Eine Frau mit Handschuhen und Maske

AFP/ORLANDO SIERRA

Infektionskurve scheint sich leicht abzuflachen

Kurz vor und am Wochenende haben uns die ersten, positiven Nachrichten erreicht: Die Infektionskurve scheint sich leicht abzuflachen, von Samstag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag ist die Zahl der infizierten Menschen um 15 Prozent gewachsen - der niedrigste Wert seit Ausbruch der Corona-Epidemie in Österreich.

Gleichzeitig kommen Berichte über „Corona-Partys“, wo Menschen versuchen, sich absichtlich mit Sars-Coronavirus-2 zu infizieren – in der Hoffnung, danach immun gegen den Krankheitserreger zu sein. Gründe genug, um bei der Virologin Monika Redlberger-Fritz von der medizinischen Universität Wien nachzufragen.

Was sagen uns die aktuellen Infektionszahlen? Was weiß man zu Immunität und ist eine absichtliche Infektion eine Option für junge, fitte und gesunde Menschen? Monika Redlberger-Fritz hat sich am Mobiltelefon zuhause wieder Zeit für aktuelle Fragen genommen.

Als Podcast abonnieren

Wenn Sie diese Updates automatisch erhalten wollen, abonnieren Sie bitte unseren Podcast.

Mehr dazu in Ö1 Podcasts - Wissen aktuell

Service

Das Ö1 Publikum kann seine Fragen via Facebook und Twitter unter #coronawissen, sowie das Ö1 Service - entweder telefonisch Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr unter 01 501 70 371 oder mit einer Mail an oe1.service@orf.at - an die Redaktion senden.

Übersicht