Blumen vor einer Flagge mit M-19 Aufschrift

AFP/RAUL ARBOLEDA

Friede ist mehr als das Schweigen der Waffen - Vera Grabe Loewenherz

Vera Grabe Loewenherz ist ehemalige Guerilla-Kämpferin und Friedensaktivistin. Sie wurde 1951 in Bogotá (Kolumbien) geboren, ist Anthropologin, Politikwissenschafterin und Autorin. Sie war Diplomatin, Abgeordnete zum kolumbianischen Kongress und Senatorin - und davor Mitbegründerin der Guerilla-Bewegung M-19.

Zielgruppe

Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

Ethik & Religionen | Geographie und Wirtschaftskunde | Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung | Persönlichkeitsbildung und Soziale Kompetenz

Stichworte

Kolumbien | Widerstand | Soziale Ungerechtigkeit |Biographie | Lateinamerika | M-19 | Menschenrechte | Friedensforschung | Friedensbewegung | FARC

SENDUNG HÖREN

Friede ist mehr als das Schweigen der Waffen - Vera Grabe Loewenherz

Menschenbilder | 29.03.2020

Gestaltung:

Johann Kneihs

SENDUNGSDOWNLOAD

QUIZ ZUR SENDUNG

MEHR ERFAHREN

Links

Center for International Security and Cooperation (CISAC) - April 19 Movement
Universität Innsbruck - Springen ohne Netz: Wendepunkte in Friedensprozessen
Paulo Freire Zentrum - Frieden als pädagogisches Prinzip
cultural broadcasting archive - Loewenherz definiert Friede im Sinne eines pädagogischen Prinzips: „Friede ist Mittel, Zweck und Ziel.“

Videos

Youtube - UN Women - 1325: Mujeres resueltas a construir paz - Vera Grabe, Observatorio para la Paz (03:53)
Youtube - Adveniat Erklärvideo: Bewaffneter Konflikt und Friedensprozess in Kolumbien (03:33)
Youtube - BMZ - Drei Leben hin zum Frieden - der Friedensprozess in Kolumbien (14:51)
Youtube - ARTE - Kolumbien: Den Frieden finden (24:30)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

Bei dieser Ö1 macht Schule Aktivität können sich Schülerinnen und Schüler anhand des Interviews mit der ehemaligen Guerillakämpferin und nunmehrigen Friedenspädagogin Vera Grabe Loewenherz mit dem Thema Bürgerkrieg und Frieden auseinandersetzen.
Im Klassenverband macht man sich zuerst Gedanken zu vorgegebenen Fragen, die Ursachen und Lösungsmöglichkeiten von Bürgerkriegskonflikten und auch nachhaltige Friedensansätze zum Thema haben. Danach werden die eigenen Überlegungen mit den Aussagen von Vera Grabe Loewenherz verglichen und gegebenenfalls ergänzt.
Um die Ergebnisse der Auseinandersetzung mit dem Thema laufend festzuhalten, wird an einem gemeinsamen Text-Dokument gearbeitet. Als Programme eignen sich dafür Word Online von Microsoft, Google Docs oder auch ZUMpad. Bei letztgenanntem Programm ist keine Anmeldung notwendig.

DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

Online-Dokument - Musterdokument in Google Docs

LehrerInnen Fortbildung Baden-Württemberg - Anleitung für ZUMpad
Heidelberg Institute for International Conflict Research - Weltweite Konfliktkarten

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht