Pflanzengrafik

ISABELLE ORSINI UND ROSENBERG

Von Zitrusgelb bis Blutorange - Teil 3

Die Gartenhistorikerin Claudia Gröschel über die Kulturgeschichte der Zitrusfrüchte.

Teil 3: Das Aufblühen in den Gärten der Medici

Mit dem Untergang des römischen Reiches kam auch die Kultivierung der Zitrusfrüchte zum Erliegen. In der Renaissance erblühte die Zitruskultur erneut, so auch in den Gärten der Medici. König Karl XIII. soll schon damals Zitruspflanzen aus Neapel nach Frankreich gebracht haben.

Übersicht