Contra

20041121Ö1 22.0522.301p31387 S.Lahner 1 WORTBEITRAG 00.00.20 SIGNATION 2 WORTBEITRAG 00.08.00 U : Silvia Lahner Moderation/Manus 3 WORTBEITRAG 00.02.30 U : Alexander Sedivy "Blutbild" 4 WORTBEITRAG 00.02.40 U : Brigit Süss "Chansonette" 5 WORTBEITRAG 00.03.50 U : Volker Surmann Die wahre Nacktheit 6 WORTBEITRAG 00.02.30 U : Klaus Eckel Schlaraffenland 7 00.02.00 K : Klaus Eckel T : Bildungsrap S : Klaus Eckel 8 WORTBEITRAG 00.02.00 U : Silvia Lahner Intverview 9 WORTBEITRAG 00.00.59 U : Angelika Hager, Andrea Händler Einsendeschluss

Der "Goldene Kleinkunstnagel" 2004 - eine Zusammenfassung des fünftägigen Kabarettwettbewerbs. Gestaltung: Silvia Lahner

Zum neunten Mal wird heuer von dem engagierten Team im Theater am Alsergrund, in Wien 9, der Wettbewerb rund um einen der wichtigsten österreichischen Kabarett-Nachwuchspreise ausgerichtet. Journalisten, Veranstalter und Vertreter von Agenturen aus Österreich und Deutschland küren im Rahmen der Veranstaltung den "Neulingsnagelsieger" sowie den "Gewinner des Goldenen Kleinkunstnagels".
Ziel ist es, jungen Künstlern aus dem Kleinkunstbereich bzw. solchen, die es noch werden wollen, eine Möglichkeit zu bieten, sich unter professionellen Bedingungen einer breiten Öffentlichkeit sowie der Presse und anderen Medien präsentieren zu können.
Der Neulingsnagel ist mit 800 Euro dotiert, der Hauptpreis mit 4.000 Euro.

Sendereihe

Gestaltung