Contra

20100124Ö1 22.0522.309p31381 S.Lahner 1 WORTBEITRAG 00.00.20 Signation 2 WORTBEITRAG 00.07.00 U : Silvia lahner Manus/Moderation 3 WORTBEITRAG 00.02.30 U : Sigi Zimmerschied Kabarettist/Zeitgeister 4 00.02.00 K : Annamateur T : Bandaufstellung nach B.Hellinger S : Annamateur 5 WORTBEITRAG 00.02.30 U : I Stangl Kabarettist/Born to be wild 6 WORTBEITRAG 00.02.40 U : Jochen Malmsheimer Kabarettist/Wenn Worte reden könnten 7 00.02.10 K : Hagen Rether T : Liebe S : Hagen Rether 8 WORTBEITRAG 00.02.00 U : Werner Schneyder Kabarettist/Ich bin konservativ 9 WORTBEITRAG 00.01.40 U : Wilfried Schmickler Kabarettist/Es war nicht alles schlecht 10 WORTBEITRAG 00.02.00 U : Michel Gammenthaler Kabarettist/zurück nach vorn

MotzArt 2010 - eine Vorschau. Gestaltung: Silvia Lahner
Salzburger Stier Preisträger 2010 - Gestaltung: Silvia Lahner

Einmal mehr präsentiert sich Salzburg mit seiner MotzArt-Woche als kurzzeitiges Zentrum des deutschsprachigen Kabaretts. Von 30. Jänner bis 7. Februar lädt die ARGE Kultur in Salzburg zum 28. MotzArt Festival. Ein traditionsreiches Gipfeltreffen der deutschsprachigen Kleinkunst, bei dem u.a. diesmal auch der deutsche Kabarettist Hagen Rether sein Solo "Liebe" erstmals in Österreich vorstellen wird.
Contra bringt eine Vorschau auf die MotzArt 2010.


Salzburger Stier Preisträger 2010
Werner Schneyder gilt als Miterfinder des Salzburger Stier, des einzigen internationalen Radiokabarettpreises, der gemeinsam von ORF, ARD und Schweizer Radio DRS seit 1982 jährlich verliehen wird. 18 Jahre und knapp 90 Preisträger später erhält heuer Werner Schneyder den Ehrenstier für sein Lebenswerk. Erst 5 Kabarettisten haben bislang diese spezielle Auszeichnung erhalten. "Ich bin konservativ" nennt Schneyder seine Werkschau, mit der er seine 13-jährige Kabarettabstinenz unterbrochen hat. Auszüge davon wird er auch bei der Stier-Verleihung am 8. Mai im Theater von Chur präsentieren.

Den regulären Salzburger Stier für Deutschland erhält 2010 der in Köln lebende Kabarettist Wilfried Schmickler. "Es war nicht alles schlecht" nennt er sein Solo, das er anlässlich seines 30-jährigens Bühnenjubiläums zusammengestellt hat. Und der Schweizer Preisträger heißt in diesem Jahr Michel Gammenthaler. Er ist Bühnenkünstler, Zauberer, Schauspieler und Stand-up Comedian, seine außergewöhnliche Bühnenpräsenz konnte man in den bislang 850 Vorstellungen von Gammenthaler erleben.

Das Kabarettforum Salzburger Stier findet am 7. und 8. Mai im Theater von Chur in der Schweiz statt. Gastgeber ist das Schweizer Radio DRS, das für den Eröffnungsabend unter dem Motto "Das Palaver" einen grenzüberschreitenden Satiremix von und mit Gunkl, Jochen Malmsheimer, Gabriel Vetter, dem Poetry Slammer Pedro Lenz und dem musikalisch-poetische Duo Schertenlaib + Jegerlehner zusammengestellt hat.

Service

Salzburger Stier www.salzburgerstier.org
Kabarettarchiv www.kabarettarchiv.at
oe1.orf.at

Sendereihe

Gestaltung