Betrifft: Geschichte

Weibliche Avantgarde. Österreichische Pionierinnen. Mit Brigitte Bischof (freie Wissenschaftshistorikerin), Gabriele Habinger (Kultur- und Sozialanthropologin, Universität Wien), Magdalena Häusle (Kuratorin am Vorarlberger Landesmuseum), Edith Friedl (Architektin und Lehrerin) und Heidi Niederkofler (Historikerin, Kreisky-Archiv)

Selbstbestimmt zu leben, gesellschaftlich, politisch oder wissenschaftlich zu wirken, war für Frauen in den vergangenen Jahrhunderten schwierig bis unmöglich. Einige Vorreiterinnen werden diese Woche vorgestellt: die Radiophysikerin Lise Meitner, die Weltreisende des Biedermeier, Ida Pfeiffer, die Malerin und Salonière Angelika Kauffmann, die Architektin Margarete Schütte-Lihotzky und die Gründerin der österreichischen Frauenbewegung, Marianne Hainisch.

Service

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Sendereihe

Übersicht