Ö1 bis zwei - le week-end

Mit Elke Tschaikner und Christian Scheib.
Samson - Über G'scherte und Langhaarige. Mit Beck, Georg Friedrich Händel, Country Joe and The Fish und anderen

Samson, israelitischer Held aus dem Stamm Dan in Zora und bekannt aus dem Buch "Richter" des Alten Testaments, wurde berühmt für seine Liebesaffäre mit Dalilah. Diese nutzte die Intimität und Vertrautheit, um ihn zu hintergehen und ihm das Geheimnis seiner unheimlichen Stärke zu entlocken. Diese läge in seinen langen Haaren, verriet er ihr, worauf sie ihrem schlafenden Geliebten ebendiese abschnitt. Da wars nicht nur um seine Kraft, sondern auch das Leben vieler Beteiligter und auch Unbeteiligter geschehen.

Wir bitten einen Erzähler auf die Bühne, der wahrlich mehr weiß über Samson, als bloß diese eine Geschichte, den wirklichen Pfarrer Rev. Gary Davis, Musiker auch, und blind. Davor nämlich, also Jahrzehnte bevor Dalilah in Samsons Leben trat, benahm sich Samson herkules-artig. Einen Löwen erlegte er mit bloßen Händen und in des Löwen Kopf nistete ein Bienenstock: Diese recht surreal anmutende Geschichte nutzte Samson selbst zu einem unlösbaren Rätsel für die Männer des Stammes seiner ersten Frau. Das führte zum Tod mehrerer Dutzend völlig unbeteiligter Männer und letztendlich zum Ende dieser Ehe. Soziale Intelligenz, wie man das heute nennt, war definitiv nicht seine Stärke. Ein paar Jahre später erschlug Samson im Zuge einer erpresserischen Hinterlist mit einem Eselsgebiss noch ein paar weitere tausend Feinde. Reverend Gary Davis erzählt diese Geschichten mit Inbrunst und Detailgenauigkeit.

Über G'scherte und Langhaarige: Oder - Samson, der mit den langen und dann geschorenen Haaren. Diesbezüglich ein kurzer Ausflug in die Etymologie: Die Bezeichnung "G'scherter" bekam ja deswegen ihre Bedeutung, weil das Tragen langer Haare jahrhundertelang der adeligen Welt vorbehalten war, die Untertanen sich hingegen das Haar "scheren" mussten, also Gescherte waren. Davon berichtet - bezüglich Mitteleuropa - schon Tacitus in seiner "Germania", geregelt war das noch in der mittelalterlichen Ständeordnung, wo den unfreien Bauern das Tragen langer Haare ebenfalls untersagt war.

Wie und wann auch immer im auch von Nat King Cole besungenen Nahen Osten von "Samson and Delilah" - oder in späteren Jahrhunderten - das Tragen langer Haare Zeichen von Kraft und Stärke, zumindest also ein Statussymbol war: Das vergangene europäische Jahrhundert wusste davon demonstrativ wenig. Niemand war "g'scherter", also besser und pingeliger geschert, als die führenden Vertreter bürgerlichen, kleinbürgerlichen und proletarischen Lebens dieses Jahrhunderts. Diesen Generationen von Gscherten wiedersetzten sich dann erst die Hipsters und letztendlich die Hippies, lange Haare adeln einen nun zum Mitglied einer Alternativgesellschaft, die Haschischzigarette zum Accessoire. Humphrey Bogart fungiert als Chiffre für coole Langsamkeit und deren Übertreibung. Eine Hymne; in aller Langsamkeit vorgetragen : "Don't Bogart That Joint, My Friend".

Service

Das Forum zur Sendung finden Sie am Fuß der Sendereihenseite von Ö1 bis zwei

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel
Vorlage: John Milton
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Newburgh Hamilton
Titel: To fleeting pleasures make your court, no moment lose, for life is short ! / Nr.29 Arie der Dalila a.d.Oratorium in 3 Akten "Samson" HWV 57 / 2.Akt 2.Szene
Solist/Solistin: Renee Fleming /Dalila, Sopran
Orchester: Orchestra of the Age of Enlightenment
Leitung: Harry Picket
Länge: 01:31 min
Label: Decca 4755472

Komponist/Komponistin: Beck Hansen
Komponist/Komponistin: Simpson
Komponist/Komponistin: King
Titel: Devils haircut
Solist/Solistin: Beck /Gesang m.Begl.
Länge: 03:13 min
Label: Geffen GED 24908

Komponist/Komponistin: Elisabeth Claude Jacquet de La Guerre
Titel: Symphonie aus der Kantate "Samson" < aus "Cantates francoises ... livre second" Paris 1711 >
Ausführende: Bizzarrie Armoniche
Leitung: Elena Russo
Ausführender/Ausführende: Riccardo Masahide Minasi /Violine < A.& H. Amati, Cremona 1627 >
Ausführender/Ausführende: Stefano Barneschi /Violine < J.Boquaey, 1719 >
Ausführender/Ausführende: Elena Russo /Violoncello < Anonym, Holland um 1790 >
Ausführender/Ausführende: Salvatore Carchiolo /Cembalo
Ausführender/Ausführende: Loredana Gintoli /Doppelharfe
Ausführender/Ausführende: Giovanni Antonini /Traversflöte
Länge: 01:56 min
Label: ORF Edition Alte Musik CD 383

Titel: Samson and Delilah
Ausführender/Ausführende: Rev.Gary Davis
Ausführender/Ausführende: Pink Anderson
Länge: 03:00 min
Label: RIVERSIDE RLP 148

Komponist/Komponistin: Claude Debussy
Titel: La fille aux cheveux de lin / Nr.8 aus "Preludes I, Tres calme et doucement expressif"
Solist/Solistin: Arturo Benedetti Michelangeli /Klavier
Länge: 02:38 min
Label: DG 413450-2

Komponist/Komponistin: Oswald von Wolkenstein
Titel: Nu rue mit sorgen
Solist/Solistin: Andreas Scholl /Countertenor, Bariton
Ausführende: Shield of Harmony
Ausführender/Ausführende: Kathlee Dineen /Sopran, Harfe
Ausführender/Ausführende: Marc Lewon /Gittern, Laute, Fiedel, Nyckelharpa
Ausführender/Ausführende: Margit Übellacker /Dulce melos < Hackbrett >
Leitung: Crawford Young /Laute, Gittern
Länge: 03:40 min
Label: Harmonia mundi HMC 902051

Komponist/Komponistin: Neil Sedaka
Komponist/Komponistin: Howard Greenfield
Titel: Run Samson run
Solist/Solistin: Neil Sedaka /Gesang m.Begl.
Länge: 02:30 min
Label: Ariola 295054

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wilhelm Müller
Gesamttitel: Winterreise DV 911 - Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller
Titel: Der greise Kopf
Solist/Solistin: Dietrich Fischer Dieskau /Bariton
Solist/Solistin: Gerald Moore /Klavier
Länge: 02:56 min
Label: dg 4151872

Komponist/Komponistin: Victor Young
Bearbeiter/Bearbeiterin: Dave Barbour
Komponist/Komponistin: Jay Livingston
Komponist/Komponistin: Ray Evans
Titel: Song of Delilah / aus dem Film "Samson and Delilah" / "Samson und Delilah"
Solist/Solistin: Nat King Cole /Gesang m.Begl.
Leitung: Dave Barbour /Gitarre
Orchester: Unbekannt
Länge: 02:43 min
Label: Capitol 7993732

Titel: Don't Bogart That Joint
Ausführende: Fraternity of Man
Länge: 03:00 min

Komponist/Komponistin: Galt MacDermot
Titel: Aquarius/instr. / aus dem Musical "Hair"
Solist/Solistin: Benny Goodman /Klarinette
Orchester: Benny Goodman
Orchester: Orchestra
Länge: 04:08 min
Label: Bridge 1000172

Komponist/Komponistin: Camille Saint Saens
Titel: Mon coeur s'ouvre a ta voix / aus der Oper "Samson et/und Dalila", Ausschnitt aus dem Film "Goin' to town"
Solist/Solistin: Mae West /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Tandie McKenzie /Gesang m.Begl.
Orchester: Paramount Studio Orchestra
Länge: 02:00 min
Label: Jasmine Records JASCD 102

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Titel: Konzert für Klavier und Orchester Nr.1 in Es-Dur
* Allegro maestoso - 1.Satz
Solist/Solistin: Krystian Zimerman /Klavier
Orchester: Boston Symphony Orchestra
Leitung: Seiji Ozawa
Länge: 05:30 min
Label: DG 4235712

Komponist/Komponistin: Camille Saint Saens
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ferdinand Lemaire
Titel: Mon coeur s'ouvre a ta voix - Arie der Dalila aus der Oper "Samson et/und Dalila" op.47 / 2.Akt
Solist/Solistin: Marjana Lipovsek /Dalila, Mezzosopran
Orchester: Münchener Rundfunkorchester
Leitung: Giuseppe Patane
Länge: 05:36 min
Label: Orfeo C 179891 A

Komponist/Komponistin: Les Reed
Komponist/Komponistin: Barry Mason
Titel: Delilah
Ausführende: Los Torpedos /Gesang m.Begl.
Länge: 05:23 min
Label: Extraplatte EX 8142

weiteren Inhalt einblenden