Die Ö1 Kinderuni

Die Ö1 Kinderuni

Was lebt in Bächen und Flüssen? Zu Besuch bei kleinen Wassertieren. Gestaltung: Tina Plasil

Bäche und Flüsse sind abwechslungsreiche Lebensräume: Es gibt Steine, Holzstücke, altes Laub, Wasserpflanzen, Baumstämme und viele Lücken und Hohlräume dazwischen, in denen sich kleine Tiere verstecken können. Dazu zählen vor allem Insektenlarven, aber auch Muscheln, Schnecken und Egel. Was ist Makrozoobenthos, wollen die Ö1 Kinderuni Reporter/innen Lujza, Adrian, Maximilian und Yasmin wissen. Wie bauen Köcherfliegenlarven ihren Köcher? Was frisst der Bachflohkrebs? Warum hat eine Eintagsfliegenlarve noch keine Flügel? Gibt es in Österreich noch viele Flussperlmuscheln? Und was ist ein Bioindikator?

Ilse Stubauer vom Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement an der Universität für Bodenkultur in Wien erklärt außerdem, wie man diese kleinen Tiere in Bächen und Flüssen erforscht.

Service

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Sendereihe