Zeit-Ton

Zeit-Ton Porträt. Matthias Kranebitter. Gestaltung: Ursula Strubinsky

Die "hyperaktive, schizophren flirrende Mediengesellschaft und die Trashkultur" inspirieren den Komponisten Matthias Kranebitter.

Am 27. April war dem 32-jährigen im Wiener RadioKulturhaus ein Portraitkonzert im Rahmen des Konzertzyklus "Fast Forward. 20:21" gewidmet. Auf dem Programm standen nicht nur aktuelle Arbeiten des gebürtigen Wieners, sondern auch seine jüngste Komposition "fröhliche Relativitäten", die im Auftrag der Jeunesse und des ORFs entstanden ist.

Playlist

Komponist/Komponistin: Matthias Kranebitter
Titel: Ringelreigen 18,4g CO2 < Klavier verstimmt >
Solist/Solistin: Gordan Tudor /Saxophon
Solist/Solistin: Matthias Kranebitter /Klavier
Länge: 07:41 min
Label: Eigenmaterial / Leihmaterial

Komponist/Komponistin: Matthias Kranebitter
Titel: Streichquartett Nr.2 für Viola und Elektronik
Solist/Solistin: Jelena Poprzan /Viola
Länge: 07:20 min
Label: Eigenmaterial / Leihmaterial

Komponist/Komponistin: Matthias Kranebitter
Titel: Fröhliche Relativitäten < Uraufführung, Kompositionsauftrag von ORF und Jeunesse >
Orchester: Mitteleuropäisches Kammerorchester
Leitung: Ajtony Csaba
Solist/Solistin: Gordan Tudor /Saxophon
Solist/Solistin: Jelena Poprzan /Viola
Solist/Solistin: Christiane Karajeva /Klavier
Solist/Solistin: Matthias Kranebitter /Klavier
Länge: 15:36 min
Label: Eigenmaterial / Leihmaterial

Komponist/Komponistin: Matthias Kranebitter
Titel: Candlelight Musik mit Rondo
Solist/Solistin: Christiane Karajeva /Klavier
Länge: 12:15 min
Label: Eigenmaterial / Leihmaterial

Sendereihe