Die Ö1 Kinderuni

Die Ö1 Kinderuni

Das Haus als Kraftwerk
Kann ein Gebäude mehr Energie erzeugen als es verbraucht?
Gestaltung: Barbara Zeithammer

Den Computer ausstecken, das Licht abdrehen, der Kühlschrank ist kein Schaukasten - Nicolaus, Florian, Benjamin, Nico, Ariane und Jamil kennen die Tipps, um Energie im Haushalt zu sparen. Die Kinderunireporter wissen auch, dass nicht erneuerbare Energiequellen wie Kohle, Gas und Öl eines Tages versiegen werden. Wann das ist, ist nicht so wichtig, sagt Markus Zilker, wichtiger ist, wann sie nicht mehr ausreichen, um den Energiebedarf zu decken. Ideen für Alternativen gibt es viele und einige setzen direkt beim Haus an, beim Gebäude selbst. Markus Zilker kennt sich da aus; er ist Architekt und er erzählt von einem Haus, das mehr Energie erzeugt, als es verbraucht. Wie das geht? Die Ö1 Kinderuni Reporter/innen haben Ideen: es gibt Solaranlagen, die Strom oder Warmwasser erzeugen, Windräder und Wärmepumpen. Könnte man auch ein großes Glas bauen, das wie eine Lupe das Sonnenlicht einfängt und daraus Energie gewinnen? Wäre es nicht auch möglich, Blitze zu nutzen oder Lava? Werden Solaranlagen eigentlich heiß und muss man sie im Urlaub abdrehen? Ein Gespräch über Möglichkeiten, Strom und Wärme zu gewinnen.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe