Moment - Kulinarium

Diplomatisch kochen. Botschaften und ihre Küchenchefs. Gestaltung: Julia Schlager. Moderation und Redaktion: Marie-Claire Messinger
Kost-Notizen (Alexander Bachl)

Am 13. Dezember wird in Schweden anlässlich der längsten Nacht das Lucia Fest begangen. Für die schwedische Community in Wien, für österreichische Politiker und Geschäftspartner, hat die Botschaft ein Fest in ihrer Residenz in der Liechtensteinstrasse organisiert.

Während der formellen Begrüßung des Botschafters bahnen sich Kellner ihren Weg durch die Menge. Auf Schieferplatten servieren sie Fingerfood - innovativ angerichteten Lucia-Schinken, eingelegten Hering, Lachs auf Kartoffelterrine und Glögg, den schwedischen Glühwein. Die Repräsentation eines Landes funktioniert nicht ausschließlich diplomatisch.
Die Kulinarik ist Teil der kulturellen Identität und wird fernab des eigenen Landes entsprechend zelebriert und inszeniert. Je nach Größe, also Relevanz einer Botschaft, fungieren die Köche manchmal als interne Versorger, immer jedoch als Künstler und Kulturvertreter nach außen.

Ein Blick hinter die schnörkellosen Türen der prunkvollen Residenzen von Schweden, Frankreich und Indien. Die Botschaftsküchen und ihre Köche.

Sendereihe