Lebenskunst

Erfüllte Zeit

1. Jahr der Diakonie 2013
2. Interreligiöses Miteinander in Stift Altenburg
3. Buchtipp: "Judentum und Popkultur"
4. Bibelkommentar zu Lukas 3, 15 - 16. 21 - 22 von Michaela Richter

Moderation: Martin Gross

1. Jahr der Diakonie 2013

Das Jahr 2013, das knapp 14 Tage alt ist, ist auch das "Jahr der Diakonie", dem Sozialwerk der evangelischen Kirchen in Österreich. Nicht nur in der Theorie, sondern in der Praxis. Liebevolle Pflege rund um die Uhr zum Beispiel. Das erfahren 20 schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche Tag für Tag in den Wohngemeinschaften Steinergasse, einem Projekt der Diakonie. "Ein Zuhause zum Wohlfühlen" sollen die Kinder in der Steinergasse haben, das ganz nach ihren Bedürfnissen ausgerichtet ist. Maria Harmer hat diese Einrichtung für uns besucht.


2. Interreligiöses Miteinander in Stift Altenburg

Nostra Aetate - so heißt eines der zentralen Papiere des Zweiten Vatikanischen Konzils. Thematisiert wird darin, wie die römisch-katholische Kirche zu anderen religiösen Traditionen steht. Um Respekt und Wertschätzung geht es da - nicht nur den Jüdinnen und Juden gegenüber, die ja vielfach als ältere Geschwister der christlichen Gläubigen betrachtet werden. Doch wie gelingt es, diesen Respekt - der auf bekanntlich geduldigem Papier festgehalten ist - auch in die Tat zu übersetzen, und das, ohne die eigene religiöse Herkunft zu verleugnen? Im niederösterreichischen Benediktinerstift Altenburg hat man auf Fragen wie diese sehr konkrete Antworten gefunden. - Gestaltung Brigitte Krautgartner


3. Buchtipp: "Judentum und Popkultur"

Es ist eine altbekannte Tatsache, dass Menschen sich über ihnen Fremdes oft nur klischeehafte, undifferenzierte Vorstellungen machen, ein weltweit gültiges Beispiel dafür: das Judentum. Und dass in diesem Fall diese Vorstellungen ein bewusst negatives Zerrbild darstellen ist durch die Jahrhunderte immer wieder auf furchtbare Weise geschichtswirksam geworden. Ein völlig neues Bild des Judentums zeichnet der Schweizer Kulturphilosoph Caspar Battegay in seinem Essay "Judentum und Popkultur". Er geht weg von der Tradition und schreibt von einem immer neu zu inszenierenden Spiel, indem aber auch in der Popkultur neue Facetten zu beobachten sind. Konrad Holzer hat das Buch gelesen.


4. Bibelkommentar zu Lukas 3, 15 - 16. 21 - 22

Über jenen Evangelientext, der an diesem Sonntag in den römisch-katholischen Gottesdiensten zu hören ist, macht sich die katholische Theologin und Wirtschaftswissenschafterin Michaela Richter Gedanken. Gelesen wurde der Text von Peter Matic.

Service

Buch, Caspar Battegay, "Judentum und Popkultur. Ein Essay", Transcript Verlag

Diakonie Jahr 2013
Wohngemeinschaft Steinergasse
Garten der Religionen

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: Missa brevis in C-Dur KV 258 - für Soli, Chor, Orchester und Orgel
Populartitel: Spaur Messe
* 9. Credo (00:04:53)
Solist/Solistin: Barbara Bonney /Sopran
Solist/Solistin: Elisabeth von Magnus /Alt
Solist/Solistin: Herbert Lippert /Tenor
Solist/Solistin: Alastair Miles /Baß
Chor: Arnold Schönberg
Chor: Chor
Choreinstudierung: Erwin Ortner
Orchester: Concentus musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Länge: 04:53 min
Label: Teldec 3984235702

Urheber/Urheberin: Gregorianik
Gesamttitel: INTROITUS - GREGORIANIK IM KIRCHENJAHR
Gesamttitel: WEIHNACHTSFESTKREIS
Titel: Dilexisti iustitiam - Taufe des Herrn
Chor: Grazer Choralschola
Choreinstudierung: Franz Karl Prassl
Länge: 02:27 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 058

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: anonym
Gesamttitel: BACH: DAS KANTATENWERK - VOLUME IX
Titel: WER DA GLÄUBET UND GETAUFT WIRD BWV 37 - Kantate zur Himmelfahrt
* 1. Wer da gläubet und getauft wird - Nr.1 Chor (00:02:39)
Solist/Solistin: Sibylla Rubens /Sopran
Leitung: Ton Koopman
Solist/Solistin: Bernhard Landauer /Countertenor
Solist/Solistin: Christoph Pregardien /Tenor
Solist/Solistin: Klaus Mertens /Baß
Chor: The Amsterdam Baroque Choir
Orchester: The Amsterdam Baroque Orchestra
Länge: 02:39 min
Label: Erato 3984273152 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Julie Gold
Album: FROM A DISTANCE
Titel: From a distance
Solist/Solistin: Bette Midler /Gesang m.Begl.
Länge: 04:39 min
Label: Atlantic 7567860652

Komponist/Komponistin: Francis Poulenc/1899 - 1963
Titel: Messe in G-Dur
* Nr.5 Agnus Dei (00:04:38)
Chor: Christ Church Cathedral Choir, Oxford
Leitung: Stephen Darlington
Länge: 04:47 min
Label: Nimbus NI 5197 / 881660-909

weiteren Inhalt einblenden