Leporello

Leporello

Serie "Anblicke und Einsichten". 20 Jahre Künstlergruppe monochrom

20 Jahre Monochrom

In dreiundzwanzig Dioramen - also mit Figuren und Objekten bestückten Schaukästen, wie man sie aus ethnographischen Sammlungen oder Grottenbahnen kennt, erzählt das "Kunst-, Theorie- und Bastelkollektiv" monochrom seine 20-jährige Geschichte nach. Die Ausstellung mit dem selbstironischen Titel "Die waren früher auch mal besser - monochrom 1993 bis 2013" wird am kommenden Montag im Wiener MUSA eröffnet. Neben besagten Dioramen gibt es auch ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit Buch- und Videopräsentationen, einem Workshop für Leute mit "eigenartigen Ideen" sowie einem "Erlebnisservice" der grenzwertigen Art. Leporello hat mit den monochrom Künstlern Johannes Grenzfurthner und Günther Friesinger auf die Geschichte des Kollektivs zurückgeblickt. - Franziska Dorau

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe