Von Tag zu Tag

Von Tag zu Tag

"Demokratie - zwischen Euphorie und Enttäuschung". Gast: Paul Nolte. Moderation: Natasa Konopitzky. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

In seinem Buch "Was ist Demokratie?" analysiert der Historiker Paul Nolte die Geschichte und Gegenwart der Demokratie. Er schreibt: "Demokratie ist aktuell wie kaum zuvor: Am Anfang des 21. Jahrhunderts steht Euphorie unmittelbar neben tiefer Enttäuschung, der arabische Frühling in der islamischen Welt neben der Occupy-Bewegung und den ‚Wutbürgern' im Westen."

Der Professor für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin analysiert die Demokratiebewegung in den arabischen Ländern und eine sich verändernde Demokratie im Westen: Protestbewegungen, Bürgerinitiativen und zivilgesellschaftliche Organisationen und Krisen der gewohnten Vertretungsorganisationen wie Parteien verändern die Vorstellungen vom Wesen einer Demokratie.

Paul Nolte ist zu Gast bei Natasa Konopitzky.

Service

Paul Nolte, "Was ist Demokratie?" Geschichte und Gegenwart, C.H. Beck, 2012

Sendereihe