Leporello

Leporello

1. "Wien Außen" - Ausstellung von Didi Sattmann im Wien Museum
2. 20 Jahre Leporello

1. "Wien Außen" - Ausstellung von Didi Sattmann im Wien Museum

Didi Sattmann - Innenweltenbummler, Stadtconnaisseur, Porträtfotograph.
"Wien Außen" heißt die aktuelle Ausstellung des Künstlers im Wien Museum. Auf rund 250 digitalen Fotographien dokumentiert Sattmann seine Begegnungen mit Menschen, uninszeniert und ungekünstelt in ihren verschiedenen Alltagssituationen und meist abseits der Wiener Kernbezirke. Ob Obdachlose in Notschlafstellen, traditionelle türkische Hochzeiten in neonlichtdurchfluteten Mehrzweckhallen, oder eindrucksvolle Gesten von Menschen - der ehemalige Fotoreporter und Printmedienfotograph erzählt Geschichten einer Stadt.- Gestaltung: Nadia Kwapil


2. 20 Jahre Leporello

Technische Entwicklungen werden immer wieder auch von Kunstschaffenden reflektiert. Leporello konnte dieses Phänomen in den letzten 20 Jahren des Öfteren beobachten.
So etwa im Herbst 1998. Das Internet als Massenkommunikationsmittel, war da erst einige Jahre jung. So genannte Chatgroups begannen sich als Plattformen persönlichen Austausches gerade langsam durchzusetzen, und der email-Verkehr war auch noch relativ neu. Doch gerade letztgenannte Kommunikationsform interessierte den Komponisten und Multimediakünstler Klaus Karlbauer schon vor 15 Jahren. Für die Sängerin Rosivita und den Vokalperformer Didi Bruckmeier als virtuell vernetztes, potentielles Paar entwickelte Karlbauer die Produktion "forgetme@not", die im Wiener Rhiz gezeigt wurde.- Gestaltung: Markus Moser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe