Salzburger Nachtstudio

Salzburger Nachtstudio

CityScienceTalk. "Lilith ist nicht aufzuhalten".
Gestaltung: Elisabeth J. Nöstlinger

"Ich musste lernen, egoistisch zu sein" sagt eine der fünfzehn mächtigsten Frauen der Welt, die dunkelhäutige Chefin des Xeros Konzerns Ursula Burns. Die in New York in eine arme Einwandererfamilie hineingeborene Afroamerikanerin hat sich den richtigen Mann ausgesucht und immer eingemischt, wenn sie etwas zu sagen hat. Sheryl Sandberg, die Geschäftsführerin von Facebook hingegen meint, dass die Revolution der Frauen stecken geblieben sei.

Nun hat der Neurobiologe Joachim Bauer das Konkurrenzverhältnis zwischen Männer und Frauen auch biologisch beleuchtet. Dabei stellt er unter anderem fest, dass mehr und mehr testosterongesteuerte Herren erkennen, "dass übertriebenes Konkurrenzverhalten und mangelnde (weibliche) Kooperationsfähigkeit dabei seien, die Welt - und die Gesundheit am Arbeitsplatz - zu ruinieren".

Doch Lilith ist nicht aufzuhalten. Sie ist die Gegenfigur zu Eva. Sie ist keine Verführerin. Sie ist Adam ebenbürtig. Mehr und mehr Frauen unserer Tage managen den Spagat zwischen Sinnlichkeit, Leidenschaft und Mütterlichkeit. Sie arbeiten nicht nur für den Gelderwerb, sondern nützen auch die Möglichkeit, dadurch die Welt sozialkompetent mitzugestalten. Bildung ist eine Voraussetzung dafür. Manche Rahmenbedingungen sind jedoch noch zu erkämpfen.

Der Neurobiologe, Mediziner und Bestseller Autor Joachim Bauer lotet aus, welche Arbeitsbedingungen uns glücklich und welche uns krank machen.

Service

Bauer, Joachim: Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneurone, Hoffmann und Campe, 2005
Bauer, Joachim: Prinzip Menschlichkeit. Warum wir von Natur aus kooperieren, Hoffmann und Campe, 2006
Bauer, Joachim: Das kooperative Gen. Abschied vom Darwinismus, Hoffmann und Campe, 2008
Bauer, Joachim: Schmerzgrenze. Vom Ursprung alltäglicher und globaler Gewalt, Karl Blessing Verlag, 2011
Bauer, Joachim: Arbeit. Warum unser Glück von ihr abhängt und wie sie uns krank macht, Karl Blessing Verlag, 2013
Maaz, Hans-Joachim: Der Lilith-Komplex. Die dunklen Seiten der Mütterlichkeit, Deutscher Taschenbuch Verlag, 2005
Zingsem, Vera: Lilith. Adams erste Frau, Reclam Leipzig, 2009

Sendereihe