Digital.Leben

Digital.Leben

Silk Road
Die Schmuddelstraße im Netz
Gestaltung: Raffael Fritz

Die Menge an Webseiten, die wir über Google und Co. finden können, scheint überwältigend - doch abseits der zertretenen Pfade gibt es Bereiche, in die keine Suchmaschine vordringen kann. Hier beginnt das Dark oder Deep Web, in dem die Nutzer sich über Anonymisierungsdienste wie Tor unsichtbar machen und dem Gesetz entziehen. Es sind die gleichen Anonymisierungsdienste, wie sie Dissidenten oder Whistleblower nutzen, doch Einsen und Nullen kümmern sich nicht darum, ob jemand ein repressives Regime stürzen oder illegale Geschäfte machen will. Und so blüht im Dark Web der Handel mit allem, was verboten ist. Der berüchtigtste Handelsplatz dort nennt sich Silk Road, also Seidenstraße. Hier wechseln diverse verbotene Substanzen den Besitzer, fernab vom Zugriff der Exekutive. Was auf der Silk Road wirklich vor sich geht, hat Raffael Fritz herausgefunden.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe