Menschenbilder

"Ungebrochener Wille" - Leopold Engleitner, Kriegsverweigerer.
Autor: Heinz Janisch

"Unbroken will" - unter diesem Titel erschien die Lebensgeschichte des 1905 geborenen Lepold Engleitner in Amerika. Auch ein Film über sein Leben trägt diesen Titel. "100 Jahre ungebrochener Wille" heißen Buch und Film in der deutschen Ausgabe, und als Untertitel ist zu lesen: "Nein statt Ja und Amen".

Sein unerschrockenes "Nein" sollte für ihn schwerwiegende Konsequenzen haben. Als einfacher Bauernknecht widersetzte sich Lepold Engleitner bei Kriegsbeginn den Nationalsozialisten. Sein "Nein" zum Kriegsdienst brachte ihn in drei Konzentrationslager. Er wurde als "Kriegsverweigerer" gefoltert und gedemütigt.

Am 21. April 2013 ist Leopold Engleitner als ältester Überlebender der Konzentrationslager Buchenwald und Niederhagen fast 108-jährig gestorben. Noch mit 99 Jahren stellte er - gemeinsam mit dem jungen Autor und Dokumentarfilmer Bernhard Rammerstorfer - das Buch und den Film über seine Kriegsjahre in Amerika vor, eine Reise, die ihn zu Holocaustgedenkstätten in Washington, New York und Los Angeles führte.

Das Porträt eines Mannes, der sich selbst nie als "Held" gesehen hat und der lange auf seine Rehabilitierung warten musste.

Service

Leopold Engleitner/ Bernhard Rammerstorfer, "100 Jahre ungebrochener Wille. Nein statt Ja und Amen", erschienen bei Bernhard Rammerstorfer, Koth 34, A-4175 Herzogsdorf
E-Mail

Dokumentarfilm "100 Jahre ungebrochener Wille",
Regie: Bernhard Rammerstorfer, Dauer: 180 Minuten,
erhältlich als DVD und als VHS
E-Mail

KONTAKT/INFORMATIONEN
Bernhard Rammerstorfer
Koth 34
A- 4175 Herzogsdorf
Tel:0043-699-10203049
E-Mail

Rammerstorfer

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Heinrich Ignaz Franz Biber
Titel: Passacaglia - Schutzengelsonate
MUSIK TEILWEISE UNTERLEGT
Solist/Solistin: Annelie Gahl
Länge: 02:00 min
Label: Extraplatte

weiteren Inhalt einblenden