Religion aktuell

Religion aktuell

1. Ouverture spirituelle: Buddhistische Klänge in Salzburg
2. "ComUnity Spirit": Städte als Stätten des interreligiösen Dialogs

1. Ouverture spirituelle: Buddhistische Klänge in Salzburg

Ouverture spirituelle: Die Konzertreihe mit geistlicher Musik als Einstimmung auf die Salzburger Festspiele hat sich Intendant Alexander Pereira ausgedacht. Christlich-sakrale Werke treffen dabei auf Musik anderer Religionen, heuer stehen auch buddhistische Klänge auf dem Programm. Zu Gast ist etwa Kashoken (kaschoken), ein Chor japanischer Mönche, gestern hat dieser in der Kollegienkirche buddhistische Ritualgesänge gesungen. Eva Halus berichtet aus Salzburg


2. "ComUnity Spirit": Städte als Stätten des interreligiösen Dialogs

In Graz ist am vergangenen Wochenende das interreligiöse Treffen "Comunity Spirit" zu Ende gegangen. Urbane Zentren sollten den interreligiösen Dialog untereinander und gemeinsam mit den Religionsgemeinschaften strukturell verankern, so das Resümee, der rund 150 Expertinnen und Experten. Der Tübinger Theologe und Mitbegründer der Stiftung "Weltethos" Karl-Josef Kuschel plädiert für eine Partizipation an religiöser Festkultur. - Gestaltung: Johannes Kaup


Moderation: Sandra Szabo

Service

"ComUnity Spirit"

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe