Ö1 bis zwei

mit Rainer Elstner
Paavo Järvi (Dirigent) musiziert

Er stammt aus einer Dirigentenfamilie: Sein Vater war ein bedeutender Maestro, ebenso der Onkel; er selbst spielte zunächst Schlagzeug in einer der bekanntesten Rockbands seines Heimatlandes Estland: Paavo Järvi, Sohn von Neeme Järvi. Seinen Bruder Kristjan kennen heimische Musikfreunde noch von dessen Zeit als Chef des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich. Paavo Järvi war u.a. Schüler von Leonard Bernstein.

Internationale Kritiker-Hymnen erntete er mit dem Beethoven-Zyklus, den er mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen eingespielt hat. Järvi führte dabei verschiedene Strömungen der Interpretationsgeschichte zusammen. Sein Beethoven überrumpelt mit Transparenz und Texttreue, verbindet Dramatik und Musikalität unter Nutzung aller Orchesterfarben.

Service

Das Forum zur Sendung finden Sie am Fuß der Sendereihenseite von Ö1 bis zwei
Die Rubrik "CD des Tages" finden Sie hier

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Symphonie Nr.8 in F-Dur op.93
* Allegro vivace e con brio - 1.Satz (00:08:05)
Orchester: Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Paavo Järvi
Länge: 08:07 min
Label: RCA Red Seal/Sony BMG 88697006552

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Titel: Symphonie Nr.1 in B-Dur op.38
* Andante un poco maestoso - Allegro molto vivace - 1.Satz (00:11:14)
Populartitel: Frühlingssymphonie
Orchester: Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Paavo Järvi
Länge: 11:18 min
Label: RCA Red Seal/Sony Music 88697964312

Komponist/Komponistin: Edvard Grieg
Vorlage: Aasmund Olafsson Vinje
Album: EDVARD GRIEG: NORWEGISCHE TÄNZE - Paavo Järvi
Titel: Letzter Frühling - Nr.2 aus "Zwei elegische Melodien" op.34 nach Gedichten von A.O.Vinje für Streichorchester < Bearbeitung des Liedes op.33/3 >
Orchester: Nationales Symphonieorchester Estlands
Leitung: Paavo Järvi
Länge: 05:29 min
Label: Virgin Classics/EMI 3447222

Komponist/Komponistin: Benjamin Britten
Album: JANINE JANSEN SPIELT VIOLINKONZERTE VON BEETHOVEN UND BRITTEN
Titel: Konzert für Violine und Orchester op.15
* Moderato con moto - 1.Satz (00:09:30)
Violinkonzert
Solist/Solistin: Janine Jansen /Violine < A.Stradivari "Barrere", 1727 Cremona >
Orchester: London Symphony Orchestra
Leitung: Paavo Järvi
Länge: 09:30 min
Label: Decca/Universal 4781530

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 2009/ORCHESTERKONZERT Nr.3
* 4. Allegro con brio - 4.Satz (00:08:49)
Titel: Symphonie Nr.7 in A-Dur op.92
Orchester: Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Paavo Järvi
Länge: 09:26 min

Komponist/Komponistin: Jean Sibelius
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 2006/GASTORCHESTER 2.Konzert/Teil-MS
Titel: Valse triste op.44 für Orchester/ZUGABE
Orchester: Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Paavo Järvi
Länge: 04:44 min

weiteren Inhalt einblenden