Zeit-Ton

"River Tales". Der Pianist und Posaunist Martin Ptak mit illustren Gästen beim Kremser Festival Glatt & Verkehrt. Gestaltung: Reinhard Kager

Dass der Titel seiner neuesten Komposition einen so dramatischen Beigeschmack bekommen würde, hatte Martin Ptak zum Zeitpunkt der Konzeption seines Werks noch nicht wissen können. Zu hoffen steht jedenfalls, dass die Uraufführung seiner "River Tales" am 13. Juli beim Festival Glatt & Verkehrt in Krems von Hochwasser nicht behelligt werden wird. Ptak, nur wenige Kilometer von der Kremser Minoritenkirche entfernt in Paudorf aufgewachsen, stellte für das Konzert beim Festival Glatt & Verkehrt ein hochkarätiges Ensemble zusammen, dem auch die koreanische Cellistin Okkyung Lee angehört, die als Mitglied von Evan Parkers "Electro-Acoustic Ensemble" bekannt wurde und mittlerweile zu einer der gefragtesten Musikerinnen der New Yorker Downtown-Szene zählt. Den Mitschnitt der Uraufführung dieser Auftragskomposition von Radio Ö1 und vom Land Niederösterreich können Sie in der heutigen Sendung hören.

Playlist

Komponist/Komponistin: Martin Ptak
Titel: River Tales (Ausschnitte)
* The Source
* Flow
* Patterns (Ausschnitt)
* Dark Stone (Ausschnitt)
* Kanon (Ausschnitt)
* Panta Rhei (Ausschnitt)
Ausführende: Martin Ptak & Ensemble feat. Okkyung Lee
Länge: 48:20 min
Label: Manus

Sendereihe