Diagonal

Diagonal - Radio für Zeitgenoss/innen

Zum Thema: Die Burg. 125 Jahre Theatermaschine am Ring. Präsentation: Johann Kneihs
Anschl.: Diagonals Feiner Musiksalon: Elvis Costello and The Roots, "Wise Up Ghost"

"Welcher Glanz und welche Pracht, wie in tausend und einer Nacht! Von Bildern und Statuen ein Gemengsel, und ein Theater als Anhängsel", spottete der Dichter Eduard von Bauernfeld über den Prunkbau, der 1888 nach 14 Jahren Bauzeit eröffnet wurde. Allein die Ausmaße! In den Bühnenraum würde ein mehrstöckiges Wohnhaus passen. Die Zylinderdrehbühne befördert bei 350 Tonnen Eigengewicht 30 Tonnen Nutzlast. Auf der Bühne tummelt sich eine Ensemble-Hundertschaft, hinter den Kulissen arbeiten rund 500 Menschen: Elektriker, Tischler, Portiere, Kantinenpersonal, Schneiderinnen, Feuerwehrmänner, Maskenbildnerinnen, Buchhalter, Germanistinnen. "Die Burg" ist eine Fabrik. Und was produziert sie? Identität - Wiener und österreichische. Zumindest lässt sich das ex negativo schließen: aus der nicht versiegenden Klage über den Verlust einer Sprache namens Burgtheaterdeutsch, aus Skandalen und Skandälchen. Die handfesten Auseinandersetzungen um die Uraufführung von Thomas Bernhards "Heldenplatz" im November 1988 waren nicht die ersten Kontroversen: Schon Franz Grillparzer hörte "täglich Klagen über das Burgtheater". Die Zensur begleitete das Theater schon an seinem alten Standort am Michaelerplatz, 1822 verbot sie etwa den Tod von König Lear am Ende von Shakespeares Stück. Und heute? Ist der Kampf um die Bühnenhoheit am Ring noch Thema, das Burgtheater noch eine heilige Halle, die entehrt werden kann? Welche Bedeutung hat "die Burg" der Gegenwart, national und international?
Eine Sendung mit u.a. Klaus Dermutz, Regina Fritsch, Matthias Hartmann, Wolfgang Herles, Sigrid Löffler, Peter Matic, Cornelius Obonya, Christiane von Poelnitz und Martin Schwab.

Service

Claudia Kaufmann-Fressner, "Das Burgtheater. Architektur, Geschichte, Geschichten", Folio Verlag

Klaus Dermutz, "Das Burgtheater und die Wiener Identität. Kontinuität und Krisen 1888-2009", Bibliothek der Provinz

Klaus Dermutz, "Das Burgtheater. 1955 - 2005", Zsolnay Verlag

Reinhard Urbach/ Achim Benning (Hrsg.), "Burgtheater Wien 1776 - 1986. Ebenbild und Widerspruch", Verlag Anton Schroll & Co (antiquarisch)

Kurt Kahl, "Die Wiener und ihr Burgtheater", Verlag Jugend & Volk (antiquarisch)

Bernd Noack, "Theaterskandale von Aischylos bis Thomas Bernhard", Residenz Verlag


Aus rechtlichen Gründen kann "Diagonals feiner Musiksalon" nicht zum Download angeboten werden.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Nick Cave
Album: THE BOATMAN'S CALL
Titel: There is a kingdom
Ausführende: Nick Cave
Ausführende: Nick Cave and The Bad Seeds /Gesang m.Begl.
Länge: 03:30 min
Label: Mute INT 846936

Komponist/Komponistin: Andreas Frege
Komponist/Komponistin: van Dannen
Album: NUR ZU BESUCH: DIE TOTEN HOSEN UNPLUGGED IM WIENER BURGTHEATER
Titel: Popmusik/live
Ausführende: Die Toten Hosen /Gesang m.Begl.
Länge: 02:29 min
Label: Warner Music 5245058152

Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Gerhard Polt/geb.1942
Komponist/Komponistin: Biermösl Blosn /Fanfare
Album: GERHARD POLT UND DIE BIERMÖSL BLOSN / FREIBANK BAYERN
Titel: Generalprobe/gespr./live
Solist/Solistin: Gerhard Polt /gesprochen
Ausführende: Biermösl Blosn /Instrumental
Länge: 02:30 min
Label: Mood 33624

Komponist/Komponistin: Patti Smith
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Patti Smith
Album: BANGA
Titel: Nine
Solist/Solistin: Patti Smith /Gesang m.Begl.
Länge: 03:30 min
Label: Sony Music 88697222172

Komponist/Komponistin: Sven Regener
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Sven Regener
Komponist/Komponistin: Jakob Friderichs
Komponist/Komponistin: Richard Pappik
Komponist/Komponistin: David Young
Album: IMMER DA WO DU BIST BIN ICH NIE
Titel: Bitte bleib bei mir
Ausführende: Element of Crime /Gesang m.Begl.
Länge: 03:25 min
Label: Vertigo/Universal 2713646

Komponist/Komponistin: Riedel / Shakespeare
Album: Fool of Love
Titel: From you have I been absent
Ausführende: Karsten Riedel & Franui
Länge: 03:28 min

Komponist/Komponistin: E.Costello/A.Thompson/S.Mandel
Album: Wise Up Ghosts
Titel: Wake me Up
Ausführende: Elvis Costello and the Roots
Länge: 05:54 min
Label: Blue Note 0602537440542

Komponist/Komponistin: E.Costello/A.Thompson/S.Mandel
Album: Wise Up Ghosts
Titel: Walk Us Uptown
Ausführende: Elvis Costello and the Roots
Länge: 03:23 min
Label: Blue Note 0602537440542

Komponist/Komponistin: E.Costello/A.Thompson/S.Mandel
Album: Wise Up Ghosts
Titel: Cinco Minutos Con Vos
Ausführende: Elvis Costello and the Roots
Länge: 05:01 min
Label: Blue Note 0602537440542

weiteren Inhalt einblenden