Nachtbilder

Nachtbilder - Poesie und Musik

"Tagebuch des Grolls. A Diary of Pique." Zum 90. Geburtstag des Autors Carl Djerassi. (Haymon Verlag). Es liest Michael Dangl. Gestaltung Nikolaus Scholz, Redaktion Edith-Ulla Gasser

Am 8. Mai 1983 wird Carl Djerassi von der großen Liebe seines Lebens, Diane Middlebrook, verlassen. Der Naturwissenschaftler und "Vater der Pille" macht sich an ein für ihn neuartiges Experiment: Gekränkt und unglücklich nimmt er Rache in Form einer "poetischen Vulkaneruption". Er beginnt, Gedichte zu schreiben, die in jeder Hinsicht offen sind - zum einen, weil sie einen höchst persönlichen und intimen Einblick in die Gefühlswelt Djerassis erlauben, zum anderen, weil sie formal frei gestaltet sind.
Dieser Gedichtband ist das lyrische Tagebuch eines Mannes, der voll Zorn und Selbstmitleid, aber auch mit schonungsloser Ehrlichkeit das Ende seiner Beziehung betrauert, bis Diane 1984 zu ihm zurückkehrt und ihn wenig später heiratet. Erst mehrere Jahre nach ihrem Tod 2007 hat sich Djerassi abermals mit diesen Gedichten beschäftigt und sie überarbeitet. Das Zusammenspiel seiner beiden Lebenssprachen eröffnet neue Blickwinkel auf den Wissenschaftler, den Kunstkenner und vor allem auf den Menschen Carl Djerassi.

Carl Djerassi, geboren 1923 in Wien, aufgewachsen zum Teil in Bulgarien, der Heimat seines Vaters, floh 1938 nach Amerika, wo er studierte und sich als Naturwissenschaftler, später auch als Mäzen und Kunstsammler, einen Namen machte. Djerassi lebt heute in Kalifornien und Wien. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Publikationen, autobiographische Texte, Romane und Theaterstücke, und erfand schließlich die Romangattung "Science-In-Fiction".

Publikationen (Auszug):
"This Man's Pill". Sex, die Kunst und Unsterblichkeit (2001), "Stammesgeheimnisse" (mit den beiden Romanen "Cantors Dilemma" und "Das Bourbaki Gambit", 2002), "Kalkül / Unbefleckt". Zwei Theaterstücke aus der Welt der Wissenschaft (2003), "EGO". Roman und Theaterstück (2004), "Aufgedeckte Geheimnisse". Zwei Romane aus der Welt der Wissenschaft: "Menachems Same" und "NO" (2005), "Phallstricke. Tabus". Zwei Theaterstücke aus den Welten der Naturwissenschaft und der Kunst (2006), Vier Juden auf dem Parnass". Ein Gespräch (mit Fotokunst von Gabriele Seethaler, 2008), "Vorspiel". Theaterstück (2011), "Tagebuch des Grolls. A Diary of Pique 1983-1084" (übersetzt von Sabine Hübner, 2012). Carl Djerassis Bücher werden aus dem Amerikanischen von Ursula-Maria Mössner übersetzt.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Théophile Gautier
Album: JARDIN NOCTURNE - FRANZ. POESIE IN WORT UND GESANG
Titel: Villanelle, op.7 Nr.1 a.d. Liederzyklus "Les nuits d'été"
Textanfang: Quand viendra la saison nouvelle, quand auront disparu les froids
Gesamttitel: Les nuits d'été - Liederzyklus op.7 Nr.1- 6 nach Gedichten von Th.Gautier
Anderer Gesamttitel: Sommernächte
Solist/Solistin: Isabelle Druet /Mezzosopran
Solist/Solistin: Johanne Ralambondrainy /Klavier
Länge: 02:06 min
Label: Aparté AP013 / Harmonia mundi

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860 - 1911
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich Rückert/1788 - 1866
Gesamttitel: KINDERTOTENLIEDER - Liederzyklus nach Gedichten von F.Rückert
Titel: Nr.3 Wenn dein Mütterlein tritt zur Tür herein
Solist/Solistin: Jessye Norman /Sopran
Orchester: Boston Symphony Orchestra
Leitung: Seiji Ozawa
Länge: 04:52 min
Label: Philips 426249-2

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860 - 1911
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich Rückert/1788 - 1866
Gesamttitel: KINDERTOTENLIEDER - Liederzyklus nach Gedichten von F.Rückert
Titel: Nr.4 Oft denk' ich, sie sind nur ausgegangen
Solist/Solistin: Jessye Norman /Sopran
Orchester: Boston Symphony Orchestra
Leitung: Seiji Ozawa
Länge: 03:17 min
Label: Philips 426249-2

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Théophile Gautier
Album: JARDIN NOCTURNE - FRANZ. POESIE IN WORT UND GESANG
Titel: Sur les lagunes, op.7 Nr.3 a.d. Liederzyklus "Les nuits d'été"
Textanfang: Ma belle amie est morte, je pleurerai toujours; sous la tombe elle emporte mon ame et mes amours
Gesamttitel: Les nuits d'été - Liederzyklus op.7 Nr.1- 6 nach Gedichten von Th.Gautier
Anderer Gesamttitel: Sommernächte
Solist/Solistin: Isabelle Druet /Mezzosopran
Solist/Solistin: Johanne Ralambondrainy /Klavier
Länge: 06:52 min
Label: Aparté AP013 / Harmonia mundi

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Théophile Gautier
Album: JARDIN NOCTURNE - FRANZ. POESIE IN WORT UND GESANG
Titel: Au cimetière, op.7 Nr.5 a.d. Liederzyklus "Les nuits d'été"
Textanfang: Connaissez_vous la blanche tombe, où flotte avec un son plaintif ?
Gesamttitel: Les nuits d'été - Liederzyklus op.7 Nr.1- 6 nach Gedichten von Th.Gautier
Anderer Gesamttitel: Sommernächte
Solist/Solistin: Isabelle Druet /Mezzosopran
Solist/Solistin: Johanne Ralambondrainy /Klavier
Länge: 05:45 min
Label: Aparté AP013 / Harmonia mundi

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Théophile Gautier
Album: JARDIN NOCTURNE - FRANZ. POESIE IN WORT UND GESANG
Titel: L'Ile inconnue, op.7 Nr.6 a.d. Liederzyklus "Les nuits d'été"
Textanfang: Dites, la jeune belle, où voulez-vous aller ?
Gesamttitel: Les nuits d'été - Liederzyklus op.7 Nr.1- 6 nach Gedichten von Th.Gautier
Anderer Gesamttitel: Sommernächte
Solist/Solistin: Isabelle Druet /Mezzosopran
Solist/Solistin: Johanne Ralambondrainy /Klavier
Länge: 03:56 min
Label: Aparté AP013 / Harmonia mundi

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860 - 1911
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich Rückert/1788 - 1866
Gesamttitel: KINDERTOTENLIEDER - Liederzyklus nach Gedichten von F.Rückert
Titel: Nr.1 Nun will die Sonn' so hell aufgehn
Solist/Solistin: Jessye Norman /Sopran
Orchester: Boston Symphony Orchestra
Leitung: Seiji Ozawa
Länge: 05:30 min
Label: Philips 426249-2

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860 - 1911
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich Rückert/1788 - 1866
Gesamttitel: KINDERTOTENLIEDER - Liederzyklus nach Gedichten von F.Rückert
Titel: Nr.2 Nun seh' ich wohl, warum so dunkle Flammen
Solist/Solistin: Jessye Norman /Sopran
Orchester: Boston Symphony Orchestra
Leitung: Seiji Ozawa
Länge: 05:01 min
Label: Philips 426249-2

weiteren Inhalt einblenden