Christoph Willibald Gluck: "Orfeo ed Euridice"

Mit Bejun Mehta (Orfeo), Camilla Tilling (Euridice), Ana Quintans (Amor), Uli Kirsch (Tod); Salzburger Bachchor; Les Musiciens du Louvre Grenoble, Mozarteumorchester Salzburg, Dirigent: Marc Minkowski.
(Übertragung aus dem Haus für Mozart im Rahmen der "Mozartwoche Salzburg 2014")
Präsentation: Hannes Eichmann

Playlist

Komponist/Komponistin: Christoph Willibald Gluck
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ranieri de'Calzabigi
Titel: "Orfeo ed Euridice"/ Azione teatrale per
musica in drei Akten/in der Wiener Fassung von 1762
(in italienischer Sprache)
(Übertragung aus dem Haus für Mozart im Rahmen
der "Mozartwoche Salzburg 2014")
Solist/Solistin: Bejun Mehta, Countertenor - Orfeo
Solist/Solistin: Camilla Tilling, Sopran - Euridice
Solist/Solistin: Ana Quitans, Sopran - Amor
Orchester: Les Musiciens du Louvre Grenoble in Zusammenarbeit
mit dem Mozarteum Orchester Salzburg
Chor: Salzburger Bachchor
Leitung: Marc Minkowski
Länge: 79:03 min
Label: Bärenreiter

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Hörbilder

SA | 28 Dezember 2013