Radiodoktor - das Ö1 Gesundheitsmagazin

Radiodoktor - das Ö1 Gesundheitsmagazin

1. Die Kraft der Stimme - Ein Blick hinter die Kulissen von Ö1
2. Symbol und Lebenssaft - Eine kleine Medizingeschichte des Blutes

1. Die Kraft der Stimme - Ein Blick hinter die Kulissen von Ö1

Die Stimme ist ein persönliches Ausdrucksmittel, mit dem Lebewesen miteinander in Kontakt treten können. Tiere kommunizieren über verschiedene Laute. Von Paarungsrufen bis zu Warnschreien regelt die Stimme das Zusammenleben. Und beim Menschen verrät sie auch so einiges über den jeweiligen Gemütszustand.
Heute ist der internationale Tag der Stimme: Unser Programm hängt von zwei wesentlichen Personengruppen ab. Den Gestalterinnen und unseren exklusiven Programmstimmen.
Zwei unserer Profisprecher wollen wir Ihnen heute ein bisschen genauer vorstellen. Wir freuen uns, Nina Strehlein und Bernhard Fellinger vor den Vorhang zu bitten. Außerdem geben die Gesangspädagogin Brigitte Stradiot und die Sängerin Marie-Thérèse Escribano Tipps gegen Nervosität beim Sprechen und sie zeigen, wie man seine Stimme mit einfachen Übungen trainieren kann. Ein Beitrag von Michaela Endemann.

2. Symbol und Lebenssaft - Eine kleine Medizingeschichte des Blutes

Blut, jener rote Saft in unseren Gefäßen, der uns nährt, mit Sauerstoff versorgt, wärmt - also am Leben hält.
Im religiösen Kontext spielt Blut eine besonders bedeutsame Rolle.
Christen trinken im Rahmen der Eucharistie das Blut ihres Erlösers. Juden hingegen ist es verboten Blut zu verzehren. Das Blut von Opfertieren wurde in vielen alten Hochkulturen vergossen, um die Götter gnädig zu stimmen. Und auch in der Medizin hat Blut naturgemäß eine zentrale Rolle.
Schon früh in der Menschheitsgeschichte war klar, dass verwundeten Menschen aufgrund des Blutverlustes die Kräfte schwanden und sie schließlich starben.
Dominique Stiefsohn ging der Frage nach auf welche Art und Weise Blut im Mittelalter und auch noch in der Neuzeit therapeutisch verwendet wurde.

Redaktion: Nora Kirchschlager und Christoph Leprich.

Service

1. Stimme:

Univ.-Prof.in Mag.a Brigitte Stradiot
Institut Antonio Salieri
Universität für Musik und darstellende Kunst
Rennweg 8
A-1030 Wien
Tel.: +43/1/71155/4701
Brigitte Stradiot

oder:

Salesianergasse 25/7
A-1030 Wien
Tel.: +43/664/22 17 600
E-Mail
Brigitte Stradiot

Marie-Thérèse Escribano
Müllnergasse 15
A-1090 Wien
Tel.: +43/650/319 83 05
E-Mail
Marie-Thérèse Escribano

Das Netzwerk der Stimmexperten
Steingasse 23
A-5020 Salzburg
Tel.: +43/662/88 79 12
Netzwerk der Stimmexperten

Stimmservice - Stimme ein Leben lang
Institut Antonio Salieri
Universität für Musik und darstellende Kunst
Rennweg 8
A-1030 Wien
Tel.: +43/1/71155/4701
E-Mail

Ingrid Amon , "Die Macht der Stimme, Persönlichkeit durch Klang, Volumen und Dynamik",
Redline Verlag 2011

Arno Fischbacher, "Geheimer Verführer Stimme: Erfolgsfaktor Stimme. 77 Antworten zur unbewussten Macht in der Kommunikation", Junfermannsche Verlagsbuchhandlung 2008

Anja Sportelli, "Meine Stimme entdecken: Sprechtraining in Beruf und Alltag", Verlag Ernst Reinhardt 2013


2. Blut:

Prof. Dr. med. Dr. phil. Michael Stolberg
Institut für Geschichte der Medizin
Universität Würzburg
Sanderring 2
D-97070 Würzburg
Tel.: +49/931/31-83090
E-Mail
Michael Stolberg

Priv. Doz. Dr. Carlos Watzka
Institut für Soziologie
Präsident des Vereins für Sozialgeschichte der Medizin
Universitätsstraße 15/G4
A-8010 Graz
Tel: +43/699/11 36 73 77
E-Mail
Verein für Sozialgeschichte der Medizin

Arnold Mayer, "Traditionelle Europäische Medizin", Foitzick Verlag 2013

Mary Dobson, "Die Geschichte der Medizin: Vom Aderlass bis zur Genforschung", National Geographic Deutschland Verlag 2013

Sendereihe