Ö1 bis zwei

Ö1 bis zwei

mit Gustav Danzinger.
Ein Zaubermeister, kein Lehrling. Orchesterwerke von Paul Dukas

Paul Dukas ist ein Komponist, der mit einigen Kollegen das Schicksal teilt, gerade durch ein einziges Werk bekannt zu sein, eine gewisse Popularität zu besitzen. Und bei diesem Werk, dem "Zauberlehrling" nach Goethes Ballade, weiß ich auch nicht sicher, ob die weite Bekanntheit nicht hauptsächlich auf Walt Disneys Trickfilm zurückzuführen ist. Meine heutige CD des Tages enthält mehrere Werke von Dukas.

Geboren wurde Dukas 1865 in Paris. Er ist eine frühe und große musikalische Begabung, besucht das Pariser Conservatoire und hat erste größere Erfolge mit seinen Werken. 1888 bewirbt er sich mit der Kantate "Velleda" um den heißbegehrten Rom-Preis, Das war ein Stipendium für einen mehrjährigen Aufenthalt in Rom mit Domizil in der Villa Medici. Er erreichte sein Ziel gerade nicht, er wurde zweiter. Die Kantate auf einen von der Jury vorgegebenen Text existiert aber und wurde neu auf CD aufgenommen. Zwei Ausschnitte werden wir im Lauf dieser Stunde hören.

Drei Jahre später entsteht seine Ouverture zum Drama "Polyeucte" von Pierre Corneille. Dukas' älterer Kollege Charles Gounod hatte über diesen Stoff eine eigene Oper geschrieben. Es ist eine ausgedehnte Programmouverture die Dukas Bewunderung für Richard Wagner keineswegs verbirgt. Das Drama handelt von einem armenischen Prinzen im späten 1.nachchristlichen Jahrhundert, der sich zum Christentum bekehrt und dafür schließlich in den Märtyrertod geht. Und schließlich wird auch er gespielt, der "Apprenti sorcier", der Zauberlehrling.

Das Orchester Les Siècles unter der Leitung von Francois-Xavier Roth ist eines der relativ wenigen Originalklang-Orchester in Frankreich, gegründet vor elf Jahren. Die Musiker spielen jede Literatur von Rameau bis Strawinsky auf den Instrumenten der jeweiligen Epoche und sind von ausgesuchter Qualität und Musikzierfreude.

Service

Das Forum zur Sendung finden Sie am Fuß der Sendereihenseite von Ö1 bis zwei
CD des Tages: Paul Dukas: L'Apprenti sorcier, Velléda, Polyeucte / Les Siècles, Francois-Xavier Roth / Musicales Actes Sud

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Paul Dukas
Titel: Polyeucte, Ouverture (Beginn)
Orchester: Les Siècles
Leitung: Francois-Xavier Roth
Länge: 04:46 min
Label: Musicales Actes Sud

Komponist/Komponistin: Georges Bizet/1838 - 1875
Titel: Symphonie Nr.1 in C-Dur
* Adagio - 2.Satz (00:10:24)
Orchester: Les Siecles
Leitung: Francois Xavier Roth
Länge: 10:18 min
Label: Mirare MIR 036

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Urheber/Urheberin: Johann Gottlieb Naumann/1741 - 1801
Titel: Son pietosa, son bonina, Hob.XXXII/1 b / Arie der Lindora aus dem Pasticcio "La Circe ossia L'isola incantata / Die Circe oder Die Zauberinsel"
Solist/Solistin: Arleen Auger /Sopran
Orchester: Handel & Haydn Society
Leitung: Christopher Hogwood
Länge: 04:26 min
Label: L'oiseau lyre 4254962

Komponist/Komponistin: György Ligeti/geb.1923
Titel: Der Zauberlehrling, Etude Nr.10
Solist/Solistin: Pierre-Laurent Aimard /Klavier
Länge: 01:58 min
Label: Schott

Komponist/Komponistin: Paul Dukas
Titel: Velleda, Kantate
* Vorspiel
Orchester: Les Siècles
Leitung: Francois-Xavier Roth
Länge: 04:46 min
Label: Musicales Actes Sud

Komponist/Komponistin: Paul Dukas
Titel: Velleda, Kantate
* 3.Szene
Solist/Solistin: Chantal Sandon/Sopran
Solist/Solistin: Julien Dran/Tenor
Orchester: Les Siècles
Leitung: Francois-Xavier Roth
Länge: 08:26 min
Label: Musicales Actes Sud

Komponist/Komponistin: Paul Dukas
Titel: L'Apprenti sorcier
Orchester: Les Siècles
Leitung: Francois-Xavier Roth
Länge: 11:15 min
Label: Musicales Actes Sud

weiteren Inhalt einblenden