Ö1 Kunstsonntag: Radiokunst - Kunstradio

Kunstradio - Radiokunst

Literatur als Radiokunst mit Florian Neuner und Heike Fiedler
(Übertragung in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)

Literatur als Radiokunst bedeutet, den Autorinnen und Autoren einmal buchstäblich die "Produktionsmittel in die Hand zu geben". Die Gestaltung der Textpräsentation unterliegt nicht dem Konzept eines Regisseurs, sondern geschieht nach dem Willen der Autorinnen und Autoren. Betreut von einem Tonmeister des ORF kann und soll mit dem Klangmaterial experimentiert und "gespielt" werden: egal, ob konzeptuell nach einem strengen Plan oder ob spontan im trial und error-Verfahren.

In der neuesten Ausgabe von Literatur als Radiokunst stellt die Kuratorin der Reihe, Christiane Zintzen, die Stücke "Sendersuchwort tuning" von Heike Fiedler, sowie "leichter schluckauf am späten abend aus dem ruder (I)" von Florian Neuner vor.

Service

Ö1 Kunstradio
Heike Fiedler
Florian Neuner auf Literaturport
Christiane Zintzen

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Sendereihe