Radiokolleg

Radiokolleg - Suderantenlieder

Über das Jammern nach Noten (2). Gestaltung: Barbara Zeithammer

Der Suderer ist einer, dem man nichts recht machen kann, der sich immer über irgendetwas ärgert, der lamentiert und raunzt - ähnlich, wie der Grantler, nur mit weniger Gutmütigkeit im Herzen. So würde man diese österreichisch-bayerischen Begriffe wohl definieren. Recht unterhaltsam und charmant ist das Sudern und Granteln, wenn es musikalisch zum Ausdruck gebracht wird.

Jammern und Raunzen nach Noten ist eine Urspielart des Wiener Liedes, das so dazugehört, wie der beinahe weltbekannte Grant zu den Wienerinnen und Wienern. Es muss in jedem Fall im Dialekt abgehalten werden und erfreut sich seit einigen Jahren auch bei jüngeren Bands wieder einiger Beliebtheit. Die Band 5/8erl in Ehr'n hat es sich sogar in eine Art Slogan geschrieben: Wo sie auftreten, wird "g'sudert, g'schimpft, g'litt'n, g'liebt, g'feiert, g'fragt und g(')roovt". Beim Viertelfestival Niederösterreich ist der "Wandertag für Pessimisten", veranstaltet vom Verein zur Verwertung von Gedankenüberschüssen (auch: Verein zur Verwindung von Gramausbrüchen genannt), auch 2014 wieder ein Fixpunkt, bei dem die Besucherinnen und Besucher eine Wanderung über den Seufzer-Steig erwartet, begleitet von "mieselsüchtigen Moll-Tönen".

Trefflich Jammern lässt es sich auch ohne Stimme und Sprache, rein instrumental, doch nicht alle Musikinstrumente eigenen sich dazu und "richtig" zu Granteln und zu Sudern will gelernt sein. Wo kennt man Begriffe und Lieder wie diese noch, außer in Österreich und Bayern und wie leidet man nach Noten in anderen Ländern? Lindert musikalisches Jammern vielleicht sogar das Leid, weil man es mit Tönen und Klängen teilt? Sind Suderantenlieder etwa ein Genre?

Das Radiokolleg macht sich auf die Suche nach gesuderten Musikstücken und verspricht, dabei nicht grantig zu werden.

Service

Christoph Well, genannt Stofferl, Gründer und Mitglied der ehemaligen Biermösl Blosn, spielt mit den Well-Buam und bei den Geschwistern Well. Er hat Trompete und Harfe studiert, spielt aber auch sonst alles, "was ihm zwischen Finger und Füße kommt".

Karl Stirner. Er studierte Zither, Komposition und Schlagzeug.

Klemens Lendl, Geiger, einer von zwei Strottern.

Max Gaier, Sänger und Texter der 5/8erl in Ehrn und Clemens Wenger, Komponist und Akkordeonist.

Bernhard Rabitsch, Trompeter.

Tini Trampler, Sängerin und Bandleaderin der Playbackdolls

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Volksweise
Komponist/Komponistin: Robert Stolz
Album: RARITÄTEN VOL. 2
Titel: Oh, du lieber Augustin / Lied aus dem Singspiel "Das Spiel vom lieben Augustin"
Solist/Solistin: Wolfgang Ambros /Gesang m.Begl.
Länge: 00:39 min
Label: Amadeo/Universal 0165762

Komponist/Komponistin: Volksweise
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hannelore Laister
Titel: Erzherzog Johann Jodler
Ausführende: Wiener Zitherquartett Hannelore Laister
Länge: 00:21 min
Label: AGS 100 108 AS

Komponist/Komponistin: Hans Eidherr
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Hans Eidherr
Komponist/Komponistin: Heinz Hauptmann
Album: EWIGES WIEN
Titel: O du lieber Augustin
Solist/Solistin: Inge Buchner /Gesang m.Begl.
Länge: 00:25 min
Label: Polyhymnia 21132

Komponist/Komponistin: Theodor Wattitzer
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Karl Leibinger
Album: SERVUS WIEN
Titel: Zwa Fied'ln, a Klampfen, a Maurerklavier (i bin halt a Weaner)
Solist/Solistin: Paul Hörbiger /Gesang m.Begl.
Länge: 00:35 min
Label: Polydor 5196642

Komponist/Komponistin: Playbackdolls
Titel: Something special
Länge: 00:20 min
Label: Monkey 2013 / LC 15521 MONCD110

Komponist/Komponistin: Karl Stirner
Titel: Café geröstetes Herz
Ausführende: Karl Stirner, Zither,
Ausführende: Walther Soyka, Akkordeon
Länge: 00:19 min
Label: www.karlstirner.orf/index.php/toene

Komponist/Komponistin: Josef Schrammel
Bearbeiter/Bearbeiterin: Walter Wasservogel
Titel: Der Weana is allweil leger
Ausführende: Philharmonia Schrammeln
Ausführender/Ausführende: Willi Krause /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Alfons Egger /Violine
Ausführender/Ausführende: Eberhard Götz /Violine
Ausführender/Ausführende: Viktor Hink /Kontragitarre
Länge: 00:50 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Klezmatov
Album: ALE BRIDER - JIDDISCHE FOLKLORE AUS MITTELEUROPA
Titel: Stetele Belts/instr.
Ausführende: Klezmatov /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Eugen Sipos /Klarinette
Länge: 00:40 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 263

Textdichter/Textdichterin, Textquelle: M. Gaier
Komponist/Komponistin: J.H. Scheutz
Gesamttitel: BITTESCHÖN!
Titel: Und jetzt zur späten Stund'
Ausführende: 5/8erl in Ehr'n
Länge: 00:43 min
Label: Viennese soulfood records VSFR 0001

Komponist/Komponistin: Cole Porter
Album: JAZZ CAFE - AT THE MOVIES
Titel: Every time we say goodbye / aus dem Musical "Seven lively arts" und dem Film "Let's get lost"
Everytime
Solist/Solistin: Chet Baker /Gesang m.Begl., Trompete
Länge: 01:10 min
Label: RCA 1263672

Komponist/Komponistin: Johann Schmutzer
Album: EIN ABEND BEI ANTON KARAS - DER DRITTE MANN / HARRY LIME THEME
Titel: Schmutzer Tanz/instr./live
Ausführende: D'Weana Vollblutkinder
Ausführender/Ausführende: Otto Auer /Violine
Ausführender/Ausführende: August Hirsch /Harmonika
Ausführender/Ausführende: Hans Panec /Gitarre
Länge: 01:40 min
Label: Teldec 826751

Urheber/Urheberin: Anonym
Titel: Schmutzer Tanz
Gesamttitel: ALT-WIENER TANZ
Ausführende: Philharmonia Schrammeln
Länge: 00:20 min
Label: ORF Radio Wien CD 49

Komponist/Komponistin: Johann Schmutzer
Album: TANZ
Titel: Schmutzer Tanz
C Tanz
Ausführende: Soyka/Stirner:
Ausführende: Walther Soyka /Harmonika
Ausführende: Karl Stirner /Zither
Länge: 00:54 min
Label: Extraplatte NFF2325

weiteren Inhalt einblenden