Zeit-Ton

Zeit-Ton

musikprotokoll 2014. Un concert grandiose. (Teil 2)
Gestaltung: Franz Josef Kerstinger

Niemals bisher haben die beiden besten Klangkörper Österreichs im weiten Land der Musik der Zeitgenossen gemeinsam auf derselben Bühne ein Stück gespielt. Beim musikprotokoll 2014 war es soweit: Das RSO Wien musizierte gemeinsam mit dem Klangforum Wien. Die Vorlage lieferte Georg Friedrich Haas. Er konzipierte ein "concerto grosso" für Kammerensemble und Orchester.

Außerdem auf dem Programm dieses außergewöhnlichen Abends: Zwei österreichische Erstaufführungen der Komponisten Pierluigi Billone und Jörn Arnecke.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Haas /geb. 1953
Titel: Concerto grosso Nr. 2 (Ausschnitt, Probe, auch unterlegt)
Orchester: Klangforum Wien
Orchester: ORF-Radiosymphonieorchester Wien
Leitung: Cornelius Meister /Dirigent
Länge: 15:29 min
Label: UE; LM

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Haas /geb. 1953
Titel: Concerto grosso Nr. 2 (Uraufführung)
Orchester: Klangforum Wien
Orchester: ORF-Radiosymphonieorchester Wien
Leitung: Cornelius Meister /Dirigent
Länge: 24:40 min
Label: UE; LM

Komponist/Komponistin: Klaus Lang
Komponist/Komponistin: Dafne Vicente-Sandoval
Titel: Schnelle Schnecken und träge Tanzfliegen (2014) /aus "molluscs and insects" (Ausschnitt, auch unterlegt)
Untertitel: für Oboe und Harmonium <2>
Solist/Solistin: Dafne Vicente-Sandoval /Fagott
Solist/Solistin: Klaus Lang /Harmonium
Länge: 04:30 min
Label: Zeitvertrieb

Komponist/Komponistin: Johannes Maria Staud
Titel: Dichotomie (Ausschnitt, auch unterlegt)
Untertitel: für Streichquartett
Ausführende: Arditti String Quartet
Länge: 02:20 min
Label: UE

weiteren Inhalt einblenden