Leporello

Tex Rubinowitz und Kurt Palm: Geschichten über Bahnfahren
Das Kinderbuch "Nasenraub in Anderland" über vergessene Obstsorten

Tex Rubinowitz und Kurt Palm: Geschichten über Bahnfahren

Zugfahren und Lesen ist für viele Bahnreisende der Inbegriff von Entspannung. Aber auch unter Österreichs Autoren gibt es viele Bahnfahrer. Der Residenzverlag und die ÖBB Personenverkehr AG haben unter dem Titel „Am Zug – Geschichten übers Bahnfahren“ Texte österreichischer Autoren gesammelt .Im Rahmen der Lesefestwochen der Buchmesse Buch Wien fanden vom 11. - 13. November erstmals Lesungen in ÖBB-Zügen statt. Leporello war bei der Lesung von
Bachmann-Preisträger Tex Rubinowitz (inklusive Musik-Einlage) und Regisseur und Autor Kurt Palm ein, die am 12. November im railjet auf der Fahrt zwischen Wien Westbahnhof und Innsbruck Hauptbahnhof stattfand.-Gestaltung: Claudia Gschweitl


Das Kinderbuch "Nasenraub in Anderland" über vergessene Obstsorten

Ebenfalls bei der Buch Wien vorgestellt wurde das Sach-Geschichten-Buch für Kinder: "Nasenraub in Anderland". Es erzählt nicht nur vom spektaktulärsten Nasenraub aller Zeiten. Es erweckt auch die Vielfalt fast vergessener Obst- und Gemüsesorten zu neuem Leben und wirft dabei einen kleinen Blick auf große Zusammenhänge.- Gestaltung: Ursula Mürling-Darrer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Melanie Laibl (Idee und Text) & Alexander Strohmaier Buch "Nasenraub im Anderland", Luftschacht-Verlag

Sendereihe