Von Tag zu Tag

Von Tag zu Tag

"Reinheit, Ehre, Todesverachtung" - über die Grenzen zwischen Toleranz und islamischem Fundamentalismus. Gast: Ahmad Mansour, Psychologe und Autor. Moderation: Andreas Obrecht. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79.

Der in Israel aufgewachsene und in Berlin wohnende Palästinenser Ahmad Mansour vertritt die Meinung, dass der moderate Islam der radikalen Auslegung des Glaubens viel zu ähnlich ist, und dass der Islamunterricht eine Pädagogik der Entmündigung darstellt, die demokratischen Werten widerspricht. Die Ideologie des "Islamischen Staates", der in Syrien und im Irak Massenmorde ausübt, resultiert seiner Meinung nach direkt aus der Intoleranz dieser so oft missverstandenen Religion. Der Psychologe Mansour arbeitet mit gefährdeten muslimischen Jugendlichen und fordert die Gesellschaften Europas auf, nicht einer einseitigen "Kultursensitivität" auf den Leim zu gehen, sondern vehement gegen sich religiös legitimierende Intoleranz aufzutreten. Ahmad Mansour, Psychologe und Autor, Mitbegründer und Mitarbeiter bei "Heroes - gegen Unterdrückung im Namen der Ehre" ist zu Gast bei Andreas Obrecht.

Service

Spiegel Artikel

Sendereihe