Passagen

Passagen

Im Zeit-Raum: Inspirationskraft Traum - Wie das Träumen unser Leben beeinflusst. Johannes Kaup im Gespräch mit der Traumforscherin Ute Karin Höllrigl, dem Traumforscher Felix de Mendelssohn und dem Traumentwickler Harald Katzenschläger (aufgenommen am 14. April im ORF RadioKulturhaus). Bearbeitung: Haimo Godler

Träume erzählen Wesentliches über uns. In der Diskussion wird analysiert, wie wir am besten mit Schlaf- und Wachträumen umgehen sollen und wie dadurch das Leben bereichert werden kann. Der renommierte Psychoanalytiker und Gruppenanalytiker Felix de Mendelssohn, 1944 in London geboren, lehrt an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien sowie am Lehr- und Forschungsinstitut Berlin. Jüngst erschien sein Buch "Der Mann, der sein Leben einem Traum verdankte".

Ute Karin Höllrigl, ausgebildete Juristin, analytische Psychologin in Wien und Lehranalytikerin am C. G. Jung Institut Zürich, hat u.a. "Goldene Spur. Der Prozess einer Individuation in Träumen und Bildern" veröffentlicht. Harald Katzenschlager, Mitgründer der "Dream Academia" mit Sitz in Siegendorf/Burgenland, unterstützt als psychologischer Berater Menschen dabei, ihre Träume zu verwirklichen.

Sendereihe

Übersicht