Betrifft: Geschichte

Betrifft: Geschichte

David oder Goliath? Zur Geschichte des Nahostkonflikts zwischen Israel und den Palästinensern. Mit Roni Hammermann (in Österreich geborene israelische Staatsbürgerin) und Samuel Welber (in Israel geborener österreichischer Staatsbürger). Gestaltung: Martin Adel

Wir verstehen hier nur schwer, warum der jahrzehntelang schwelende und immer wieder in Kriegen und kriegsähnlichen Situationen mündende Konflikt in Nahost unlösbarer erscheint, als vor bald 22 Jahren, als im September 1993 das erste Oslo-Friedensprozess-Abkommen zwischen Palästinensern und Israel (in Washington) unterzeichnet wurde. Mittlerweile wird auf beiden "Fronten" diskutiert, ob eine Zweistaatenlösung überhaupt noch möglich bzw. wünschenswert ist. Wie konnte sich die Situation in den grob 70 Jahren des Bestehens des Staates Israel so drastisch ändern? Schließlich war ja am 29. November 1947 auf einer UN-Generalversammlung die Teilung Palästinas in einen arabischen und einen jüdischen Staat beschlossen worden. Dass der Beschluss von den meisten Juden in Palästina akzeptiert, von den meisten Arabern jedoch abgelehnt wurde, kann man vielleicht verstehen. Die einen haben gewonnen, die anderen verloren. Aber es gab doch - wie gesagt - Ansätze zur Einigung, die Hoffnung auf Frieden versprachen. Roni Hammermann und Samuel Welber, beide mit zionistischem Familienhintergrund, haben den größten Teil ihres Lebens in Israel verbracht und schildern aus ihrer Sicht - sozusagen lebensnah - die Geschichte dieses Konflikts von weltpolitischer Tragweite.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Betrifft: Geschichte - XML
Betrifft: Geschichte - iTunes

Sendereihe