Da capo: Ambiente

Reisen mit Ö1. Reisemagazin, u.a. mit: Ingeborg Bachmann in Klagenfurt - Eine Spurensuche von Christina Höfferer Sturmflut und Handelsgeschichte: Die holländische Provinz Zeeland. Von Ernst Weber Die großen Unbekannten Andalusiens: Jaén mit Úbeda und Baeza. Von Edgar Schütz. Redaktion: Ursula Burkert

"Literatur-Ufos" nennt der Karikaturist und Bachmann-Preisträger Tex Rubinowitz die Menschen, die sich hochkonzentriert acht Stunden pro Tag alljährlich in Klagenfurt dem Lesen widmen. Danach taumeln sie erschöpft in die Lokale der Landeshauptstadt oder radeln zum Schwimmen ins Strandbad. Die exzessiv-sinnliche Verbindung zwischen gedrucktem Wort und Wörthersee macht die Faszination des Bachmannpreises aus. Die am 25. Juni 1926 geborene Dichterin Ingeborg Bachmann hatte zu Klagenfurt ein zwiespältiges Verhältnis, vor allem schätzte sie die Nähe zu Italien, dem "erstgeborenen Land". Jeden Juni huldigt man in Klagenfurt dem geschriebenen Wort auf hohem sprachlichem Niveau, das ist jedenfalls Ingeborg Bachmann zu verdanken. Ihre Spuren in der Stadt ihrer Kindheit hat Christina Höfferer für "Ambiente" aufgezeichnet.

Die alte Handelsstadt Middelburg ist die Hauptstadt der Provinz Zeeland: Im 17. Jahrhundert war die Stadt wichtiger Stützpunkt der East India Company. Middelburg ist geprägt von Kanälen, Wasserwegen und prächtigen Kaufmannshäusern. Relikte der vergangenen Handelsepoche sind auf Schritt und Tritt zu sehen. Das älteste Seefort Westeuropas - Fort Rammekens - beschützte den damaligen Zugang zu Middelburg. Nachdem der Meeresarm versandete, der die Stadt mit der Westerschelde verband, wurde die Garnisonsstadt Vlissingen zum wichtigen Handelsstützpunkt. Die größte technische Errungenschaft der Region ist die Oosterschelde Sturmflutwehr der Delta Werke: Die gigantische Wehranlage schützt die Provinz Zeeland vor Überflutungen.

Jaén ist die große Unbekannte Andalusiens. Touristisch gesehen von Sevilla, Granada oder Córdoba stets in den Schatten gestellt, hat die im weiten Tal des Flusses Guadalquivir gelegene Stadt samt der sie umgebenden Provinz aber einiges zu bieten. Die im 16. Jahrhundert von Andrés de Vandelvira gestaltete Kathedrale ist ein Meisterwerk der Renaissance. Unweit davon befinden sich die Baños Árabes. Mit einer Fläche von 450 Quadratmetern handelt es sich um die größten arabischen Bäder, die auf der Iberischen Halbinsel noch erhalten sind. Und Architekt Vandelvira hat auch in Úbeda und Baeza seine Spuren hinterlassen. Die beiden Städte inmitten riesiger Olivenhaine gelten als Kleinode des spanischen Renacimiento. Aus dem 40.000 Einwohner/innen zählenden Úbeda stammt auch der vielleicht bedeutendste spanische Gegenwartsautor, nämlich Antonio Muñoz Molina. Er hat seine Heimatstadt in so manchem Werk verewigt.

Service

Beitrag "Jaén mit Úbeda und Baeza"

Kontakt:
Spanisches Fremdenverkehrsamt
Walfischg 8/14
A-1010 Wien
Tel. +43 15129580-11
E-Mail: viena@tourspain.es
www.spain.info

Literatur:
Antonio Muñoz Molina: "Der polnische Reiter" Rowohlt-Verlag 1995. Übersetzung: Willi Zurbrüggen
Antonio Muñoz Molina: "Mondwind", Rowohlt 2010


Beitrag Zeeland:

Kontakte:
Neeltje Jans Themenpark
Deltapark Neeltje Jans
Eiland Neeltje Jans
Faelweg 5
4354 RB VROUWENPOLDER
Tel. (+31) (0)111-655655
Fax (+31) (0)111-653164
Email: info@neeltjejans.nl
http://www.neeltjejans.nl/de/deltawerke/

Fort Rammekens
Rammekensweg
4389 TZ Ritthem
Niederlande
http://www.fortrammekens.nl/

Links:
Deltawerke
http://www.deltawerken.com/
Touristeninfo Middelburg
http://www.vvvzeeland.nl/de/inseln/walcheren/middelburg


Beitrag "Ingeborg Bachmann in Klagenfurt":

Literatur:
"Jugend in einer österreichischen Stadt" Erschienen in: Ingeborg Bachmann: "Gesammelte Werke". Herausgegeben von Clemens Münster, Christine Koschel und Inge von Weidenbaum, Verlag Piper
Robert Musil: "Tagebücher",. Herausgegeben von Adolf Frisé. Rowohlt Verlag.
Regina Schaunig: "… wie auf wunden Füßen" Ingeborg Bachmanns frühe Jahre"
Verlag Johannes Heyn
Ute Karin Höllrigl: "Goldene Spur". "Ingeborg Bachmann und C.G. Jung". Erato Verlag.

Links:
Ingeborg Bachmann-Preis
Robert Musil-Haus
Ingeborg Bachmann in Rom


Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe

Gestaltung