Leporello

Ausstellung über die Hollywood-Schaukel in Wien
Frauen in der Musik: Die Stiftung "Donne in Musica" bei Rom

Ausstellung über die Hollywood-Schaukel in Wien

In Hollywood-Filmen spielte sie ab den 1950er Jahren eine wichtige Nebenrolle: die Hollywood-Schaukel. Zur Zeit des Wirtschaftswunders zog sie auch in die heimischen Gärten ein. Die Hollywoodschaukel war das bunte Symbol für mondäne Behaglichkeit. Haldis Scheicher ist Schmuckdesignerin in Wien. Für eine Ausstellung in ihrem Atelier hat sie einige Künstler eingeladen, das Thema Hollywood-Schaukel kreativ umzusetzen.- Gestaltung: Julia Wötzinger


Frauen in der Musik: Die Stiftung "Donne in Musica" bei Rom

In Fiuggi, eine halbe Autostunde von Rom entfernt, hat die private Stiftung "Donne in Musica", Frauen in der Musik, ihren Sitz.1978 von der italo-britischen Musikwissenschaftlerin und Musikerin Patricia Adkins Chiti gegründet, bemüht sich diese Stiftung um die Erfassung und das Studium sämtlicher Komponistinnen der Musikgeschichte.Und das sind nicht wenige!
Das Archiv der Stiftung, das zum Thema weltweit umfassendste, weist mehr als 300 Komponistinnen aus.Immer wieder werden Konzerte mit Werken der komponierenden Frauen aufgeführt. Die Stiftung hat es in Italien nicht leicht: weder vom Staat noch von der Region oder Kommune kommt finanzielle Unterstützung. Doch: bei der jetzt begonnenen Weltausstellung in Mailand EXPO sind Adkins Chiti und ihre Mitarbeiterinnen präsent.- Gestaltung: Tobias Migge

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Die Ausstellung "Hollywoodschaukel" ist zu besichtigen am 25. und 26. Juni 2015, 16:00 – 19:00
sowie nach telefonischer Vereinbarung.
Adresse: Schmuckwerkstatt. Kohlgasse 17/6, 1050 Wien

Sendereihe