Nachtquartier

Mein Leben hat allen gefallen - außer mir selbst.
Schriftstellerin und Poetry Slammerin Sabine Sobotka zu Gast bei Helmut Jasbar
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Sabine Sobotkas erstes Buch trägt den Titel: "Was ich gerne als Kind über das Leben gelernt hätte ... und warum vielmehr möglich ist, als wir denken."
Dieses Buch richtet sich nicht nur an junge Menschen, sondern auch an jene, die einen Weg eingeschlagen haben, der sie nicht glücklich macht. Wer Kinder und Jugendliche pädagogisch begleitet, findet darin ebenfalls interessante Anregungen. In ihrem Buch schreibt Sobotka mit klarer Einsicht über das Rüstzeug, das so viele von uns schmerzlich vermissen - etwa, dass die Schule nicht fürs Leben vorbereitet, dass Gehorsam nicht immer zum Ziel führt oder dass die Missachtung unserer Sehnsucht nach Sinn zu einem Gefühl des Mangels führt.

"Nirgendwo steht geschrieben, dass du mit allem einverstanden sein musst. Das soll natürlich auch keine Aufforderung sein, aus Prinzip auf Konfrontation und Distanz zu gehen. Rebellen wissen, was sie wollen, und sie stehen dazu. Rebellen glauben an etwas - auch dann, wenn andere ihre Sicht der Dinge nicht teilen, und sie bleiben ihrem Weg treu. Ich bin der Meinung, dass wir oft viel zu lange zusehen, abwarten oder jammern anstatt wirklich etwas zu bewegen, sei es für uns oder andere.

Wenn jemand anderer gutheißt, was wir tun, muss das noch lange nicht heißen, dass wir es selbst auch gut finden. Sobald wir uns allerdings gewissen gesellschaftlichen Erwartungen zu entziehen versuchen, lassen Kritiker meist nicht lange auf sich warten. So läuft das Spiel nun einmal."
Wo werden wir landen, wenn wir nach fremden Regeln spielen? Warum tun wir Dinge, die uns nicht erfüllen? Mit diesen und vielen weiteren Fragen und Denkanstößen wird die Leserschaft von der jungen Autorin konfrontiert.

Sabine Sobotka befand sie sich lange auf der Suche und sammelte nach einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium Berufserfahrungen, die ihr auf Dauer nicht genügten. Daher beschloss sie, sich auf das zu konzentrieren, was ihr sinnvoll erscheint und das sind Schreiben, Lernen und mit Kindern arbeiten. Sie studiert derzeit Lehramt für Volksschule an der Pädagogischen Hochschule Wien. Dort gibt es regelmäßig eine offene Bühne, auf der sich Sobotka erstmalig beweisen konnte. Am Anfang war ein Video: Julia Engelmanns Poetry Slam-Auftritt, ein veritabler Youtube Hit, wurde für sie zur Inspiration. Heute ist Sobotka als Poetry Slammerin auf vielen Bühnen zu sehen und arbeitet bereits an ihrem nächsten Buch.

Rufen Sie an, reden sie mit unter 0800 22 69 79 oder schreiben Sie uns ihre Fragen und Anregungen per Mail an nachtquartier@orf.at.

Playlist

Untertitel: Ingrid Michaelson
Titel: Breakable
Ausführende: Ingrid Michaelson
Länge: 03:06 min
Label: SONY

Untertitel: Lenka
Titel: Everything`s Okay
Ausführende: Lenka
Länge: 02:13 min
Label: SONY

Untertitel: Annie Lennox
Titel: Sweet Dreams
Ausführende: Terez Montcalm
Länge: 01:54 min
Label: EMI

Untertitel: Hayseed Dixie
Titel: Walk This Way
Ausführende: Hayseed Dixie
Länge: 01:36 min
Label: Parec Music

Sendereihe