Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. "Im Weißen Rössl" in Kufstein
2. Nationalbibliothek: "Wien wird Weltstadt"
3. Schnitzler in der Komödie am Kai in Wien

"Im Weißen Rössl" in Kufstein
Am Freitag, dem 31. Juli eröffnet Ralph Benatzkys Revue-Operette "Im Weißen Rössl", die 1930 in Berlin uraufgeführt wurde, den OperettenSommer auf der Festung Kufstein. Der Siegeszug von Benatzkys großem Wurf reichte von Paris über London bis nach New York an den Broadway.
Rund um die Geschichte vom Zahlkellner Leopold, der unglücklich in seine Rössl-Wirtin Josepha Vogelhuber verliebt ist und sie am Ende, trotz scheinbar übermächtiger Konkurrenz für sich gewinnen kann, rankt sich ein Hit nach dem anderen: Ralf Benatzkys Revue-Operette "Im Weißen Rössl" ist von 31. Juli bis 15. August im eindrucksvollen Ambiente der Festung Kufstein zu sehen.

Nationalbibliothek: "Wien wird Weltstadt"
Im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek ist derzeit die höchst interessante Ausstellung "Wien wird Weltstadt. Die Ringstraße und ihre Zeit" zu sehen. Diese erzählt von den spannenden Entwicklungsjahren der Stadt, die vor rund 150 Jahren das Gesicht der Donaumetropole nachhaltig veränderten.
Am 1. Mai 1865, wurde die Wiener Ringstraße feierlich eröffnet. Die Errichtung des Prachtboulevards markierte den Wandel zur Moderne und den Übergang Wiens von einer biedermeierlichen Idylle zu einer europäischen Metropole. Die hervorragendsten Künstler der Monarchie, aber auch begabte Amateure, Fotografen und Lokalschriftsteller waren Zeitzeugen dieses Umbruchs und zeichneten ihn auf vielfältige Weise auf.
"Wien wird Weltstadt. Die Ringstraße und ihre Zeit" -noch bis 1. November zu sehen im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek

Schnitzler in der Komödie am Kai in Wien
Liebe und Betrug - zwei der Lieblingsthemen von Arthur Schnitzler - sind die Hauptzutaten im Stück "Die kleine Komödie" von Schnitzler. Am kommenden Mittwoch hat sie Premiere in der Komödie am Kai in Wien. Im Original eine Liebesgeschichte in Briefen ist sie hier in einer Bühnenfassung zu sehen: Sissy Boran und Peter Kuderna spielen sich "Die kleine Komödie" von Arthur Schnitzler vor- Premiere ist am 22. Juli in der Komödie am Kai in Wien - Beginn ist 20.15 Uhr - danach steht das Stück bis 12. September täglich, außer Sonntag und Montag auf dem Spielplan.

Service

Operettensommer Kufstein
Österreichische Nationalbibliothek
Komödie am Kai

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung