Regional Spezial

Salzkammergut Festwochen Gmunden - Ein Fest für Peter Rosei

Seit 2007 pflegt man in Gmunden die schöne Tradition des Dichterfestes. Peter Handke war hier ebenso zu Gast wie Christoph Ransmayr, Friederike Mayröcker, oder Robert Menasse. Heuer gab es ein "Fest für Peter Rosei", einen der produktivsten österreichischen Autoren der Gegenwart und einen der vielseitigsten - Rosei hat Gedichte geschrieben und Reiseerzählungen, Theaterstücke und Hörspiele, Essays und Drehbücher, Übersetzungen und mehr als 25 Romane: vom kriminalistisch-mysteriösenVenedig-Roman"Wer war Edgar Allen?", über das "15.000-Seelen-Projekt", einem literarischen Weltpanorama in sechs Büchern, bis hin zu seinen jüngsten Romanen, den so genannten "Wiener Dateien", über die österreichischen Befindlichkeiten in einer globalisierten Welt. Vier Tage lang haben Germanisten, Künstler, Freunde und Wegbegleiter dieses umfangreiche Werk unter die Lupe oder auch zum Ausgangspunkt eigener künstlerischer Arbeit genommen.
Gestaltung: Kristina Pfoser


Sendereihe