Zeit-Ton

Zeit-Ton

Musikforum Viktring 2015. Gustav Mahler Kompositionspreis. Gestaltung: Angelika Benke

Der 18. Internationale Gustav Mahler Kompositionspreis der Stadt Klagenfurt 2015 setzt die Tradition fort, Komponist/innen zur Auseinandersetzung mit ungewöhnlichen Themenbereichen anzuregen. Dem Jahresthema des diesjährigen Musikforum Viktring "Latin America meets Europe" entsprechend - allein in Brasilien leben rund 900.000 Indigene in etwa 240 Völkern - sollte eine musikalische Würdigung der immer noch stark bedrohten indigenen Völker der Erde komponiert werden. Der Preis wurde für das Max Brand Ensemble ausgeschrieben, das die Sieger-Kompositionen im Konzert präsentiert hat.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Bretl
Titel: Déjà vu (2. Preis) (00:08:50)
Ausführende: Max Brand Ensemble
Länge: 08:50 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Adrian Laugsch
Titel: Ngen (2. Preis) (00:12:18)
Ausführende: Max Brand Ensemble
Länge: 12:18 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Julian Gamisch
Titel: Tropical Garden (1. Preis) (00:13:45)
Ausführende: Max Brand Ensemble
Länge: 13:45 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Manfred Plessl
Titel: Bound in fiction (00:07:38)
Ausführende: Max Brand Ensemble
Länge: 07:38 min
Label: Manus

weiteren Inhalt einblenden