Religion aktuell

1. „Mitten in der Gesellschaft“ – Antisemitismus in Österreich
2. Missbrauchsverdacht im Bistum Hildesheim
3. „Die Schüler der Madame Anne“ – Gemeinsam die Shoah verstehen

1. „Mitten in der Gesellschaft“ – Antisemitismus in Österreich

Erst am vergangenen Wochenende hat die mittlerweile aus der FPÖ ausgeschlossene Nationalratsabgeordnete Susanne Winter für Empörung gesorgt, weil sie einem antisemitischen Posting auf Facebook zugestimmt hatte.
Dass es in Europa zu einem Erstarken von Antisemitismus kommt, darauf weist nun eindringlich der Wiener Kommunikationswissenschaftler Maximilian Gottschlich hin, so auch am 5. November bei einem Gesprächsabend des katholischen Akademikerverbands in Wien. Grundlage dafür bildete Gottschlichs neues Buch mit dem Titel: "Unerlöste Schatten - die Christen und der neue Antisemitismus" (Verlag Ferdinand Schöningh). - Gestaltung: Andreas Mittendorfer


2. Missbrauchsverdacht im Bistum Hildesheim

Ein früherer katholischer Bischof von Hildesheim steht unter Missbrauchsverdacht. Heinrich Maria Janssen, so heißt der mitllerweile verstorbene Geistliche, soll in den 1950er und 1960er Jahren einen Buben sexuell misshandelt haben. Das Bistum bewertet die Vorwürfe als - Zitat - plausibel


3. „Die Schüler der Madame Anne“ – Gemeinsam die Shoah verstehen

Eine wahre Geschichte, die schier unglaublich ist, ist ab sofort im Kino zu sehen: „Die Schüler der Madame Anne“ unter der Regie von Marie-Castille Mention-Schaar. Es geht um eine engagierte Lehrerin und eine schwierige Klasse, die sich gemeinsam mit der Situation von Kindern und Jugendlichen in den Konzentrationslagern beschäftigen - obwohl sie eigentlich ganz andere Interessen haben: coole Musik etwa... - Gestaltung: Brigitte Krautgartner


Moderation: Brigitte Krautgartner

Service

Buch, Maximilian Gottschlich, "Unerlöste Schatten - die Christen und der neue Antisemitismus", Verlag Ferdinand Schöningh

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe