Religion aktuell

1. Papst ruft Religionen zum Kampf gegen Extremismus auf
2. UN-Berichterstatter Bielefeldt zu Religionen und Gewalt
3. Bischof Zsifkovics zur Flüchtlingssituation
4. Erzdiözese Wien: Weitere Etappe bei Strukturreform

1. Papst ruft Religionen zum Kampf gegen Extremismus auf

Auf seiner Afrikareise hat Papst Franziskus die verschiedenen Religionen zum gemeinsamen Kampf gegen Extremismus aufgerufen. Der Name Gottes dürfe niemals missbraucht werden, um Hass und Gewalt zu rechtfertigen, sagte Franziskus bei einem interreligiösen Treffen in Kenias Hauptstadt Nairobi.


2. UN-Berichterstatter Bielefeldt zu Religionen und Gewalt

Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der islamistischen Anschläge in Paris scheint auch in Europa die Angst vor einem radikalen Islam zu wachsen. Und es wird immer wieder die Forderung laut - auch in Österreich - Muslime stärker zu überwachen. Dabei ist die freie Ausübung der eigenen Religion ein Menschenrecht. Darauf hat kürzlich in Graz der deutsche katholische Theologe und Philosoph Heiner Bielefeldt hingewiesen. Er ist Sonderberichterstatter des UN-Menschenrechtsrates für Religions- und Weltansschauungsfreiheit. - Gestaltung: Werner Ranacher


3. Bischof Zsifkovics zur Flüchtlingssituation

In der Flüchtlingsfrage sind sich die einzelnen Länder der EU weiter uneins. Die EU-Bischofskommission hingegen möchte ihre Kräfte innerhalb der Länder und hin zu den jeweiligen Regierungen und den EU-Institutionen in Brüssel bündeln und hat bei ihrer letzten Vollversammlung Ägidius Zsifkovics, den Bischof der Diözese Eisenstadt, zum Koordinator für Flüchtlingsfragen ernannt. - Gestaltung: Maria Harmer


4. Erzdiözese Wien: Weitere Etappe bei Strukturreform

Für die rund 1,2 Millionen Katholikinnen und Katholiken in der Erzdiözese Wien bringt der bevorstehende erste Adventsonntag Neuerungen. Die derzeit 653 Pfarren der Erzdiözese werden in 140 sogenannte "Entwicklungsräume" eingeteilt. Diese Entwicklungräume, die eben dann aus mehreren Pfarren bestehen, sollen die Vorstufe für künftige größere Pfarren sein, genannt "Pfarren Neu". Die Entwicklungsräume sind nun eine weitere Etappe, der vor drei Jahren angekündigten Strukturreform der Erzdiözese Wien.


Moderation: Andreas Mittendorfer

Service

Buch, Ägidius Zsifkovics, „Von A bis Z. Gott begegnen in der Welt von heute“, Tyrolia Verlag

Erzdiözese Wien

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe