Zeit-Ton

Zeit-Ton

musikprotokoll 2015. técnicas recuperadas. Gestaltung: Rainer Elstner

Der Komponist und Musiker Vinzenz Schwab hat für das musikprotokoll 2015 ein elektroakustisches Stück konzipiert, mit dem man akustisch in das pulsierende Rauschen der Großstadt Buenos Aires eintauchen kann. Unterirdische Fahrten führen an Orte wie die selbstverwaltete Aluminiumfabrik IMPA im Stadtteil Almagro (Buenos Aires), das Protestcamp Gopiwini, (einem Zusammenschluss verschiedener indigener Völker auf der Avenida Nueve de Julio, die gegen die Ausbeutung ihres Gebietes demonstrieren) oder zu den Drehkreuzen eines unterirdischen Bahnsteiges, in dem zwei junge Zeitungsverkäufer täglich ihrer Arbeit nachgehen. Permutationen der Melodie eines Windspiels auf dem Friedhof von Chacarita laden zum Ausharren ein.

Kurze Akkorde und Verläufe in einer von dem Uhrmacher John Harrison (1693 - 1776) und dem Mathematiker Charles Lucy entwickelte Skala durchziehen und unterbrechen das Geschehen. Die Klangtransformationen wurden mit den Computerprogrammen VASP und amp durchgeführt. Damit möchte der Komponist zeitliche und räumliche Bezüge aufheben, versteckte Details hervorheben und verfremden bzw. das Ausgangsmaterial imitieren.

Das Stück "técnicas recuperadas" feierte im Rahmen der gemeinsamen Konzertreihe mit dem IEM, dem Institut für Elektronische Musik und Akustik der Kunstuniversität Graz, anlässlich dessen 50-jährigen Bestehens seine Premiere.

Sendereihe

Gestaltung

  • Rainer Elstner

Playlist

Titel: ZTT 151126 Zeit-Ton / Vinzenz Schwab / Elstner
Länge: 55:48 min

Titel: SIGN "Zeit - Ton"
Länge: 00:19 min

weiteren Inhalt einblenden