Wissen aktuell

Wissen aktuell

1. Warum Narzissten anziehend sind
2. Wie man Wasser besser filtern könnte
3. Wie ein Wiener Team Migräne behandeln möchte

1. Warum Narzissten anziehend sind

Narzisstische Menschen können unangenehm sein: Sie wollen im Mittelpunkt stehen und brauchen andere zur Selbstbestätigung. Dennoch sind sie - zumindest kurzfristig - anziehender als andere. Das zeigt eine neue Studie von Grazer Psychologen.
Gestaltung: Lukas Wieselberg berichtet
Mit: Psychologe Emanuel Jauk, Universität Graz


2. Wie man Wasser besser zu filtern könnte

Was passiert, wenn sich giftige Schwermetalle im Trinkwasser anhäufen? Kopfschmerz, Hautausschlag, Haarausfall - von diesen und anderen Symptomen berichteten im letzten Monat Menschen in der US-amerikanischen Großstadt Flint, nachdem lange Zeit bleihaltiges Flusswasser ihr Trinkwasser verunreinigte und es zu einer bräunlichen Suppe werden ließ. Nun veröffentlichen Schweizer Forscher einen neuen Ansatz zur Wasserreinigung. Genau zur richtigen Zeit, denn bisherige Methoden sind typischerweise teuer und nicht sehr effektiv.
Gestaltung: Geraldine Zenz


3. Chinas Luft angeblich besser

In China hat sich die Luft-Qualität nach offiziellen Angaben verbessert.
Gestaltung: Benjamin Eyssel (ARD)


4. Wie eine Wiener Team Migräne behandeln möchte

Wer unter Migräne leidet, ist mitunter empfindlich auf Gerüche, Lärm oder Licht. Lichtreize können sogar eine Kopfschmerzattacke auslösen und so meiden viele Betroffene starkes Licht. Nun meint Team der Medizinischen Universität Wien: das sei in manchen Fällen nicht sinnvoll. Das Team untersucht stattdessen laut Wissenschaftsfonds FWF, das Gehirn gegenüber Lichtreizen zu "desensibilisieren". Die Migräne-Forschung ist heute auch Thema auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe