Radiodoktor - das Ö1 Gesundheitsmagazin

1. Sie kommen um zu bleiben - Die Familie der Herpes-Viren Teil 1
2. Weltyogatag - Zwischen Fitnesswahn und Besinnung auf die Wurzeln

1. Sie kommen um zu bleiben - Die Familie der Herpes-Viren Teil 1

Haben Sie hin und wieder eine Fieberblase? Dann sind Sie Träger eines Virus namens Herpes Simplex Typ 1. So wie fast 90 Prozent der österreichischen Bevölkerung.
HSV 1 ist der Klassiker unter den Herpesviren, von denen es eine Vielzahl gibt - etwa um die 80. Die meisten davon infizieren Tiere, jedoch acht Formen bevorzugen den Menschen als Wirt. Windpocken, das Pfeiffersche Drüsenfieber, die Zytomegalie etc. - sie alle werden durch Herpes-Viren ausgelöst. Diese Erreger sind für Viren ziemlich groß und komplex aufgebaut und einmal in unseren Körper eingedrungen, machen sie es sich ein Leben lang in diesem gemütlich und entziehen sich geschickt dem Zugriff des Immunsystems. Unter bestimmten Umständen können sie wieder aktiv werden und verursachen unterschiedliche Krankheitssymptome. Wir wollen Ihnen diesen und kommenden Mittwoch diese Viren, die uns Menschen seit Millionen von Jahren bevölkern, vorstellen. In der heutigen Sendung treten vor den Vorhang: das Varizella-Zoster Virus - das ist der Erreger der Windpocken und der Gürtelrose, das HSV-2 Virus, verantwortlich für Herpes genitalis und last but not least Herpes Simplex Virus Typ 1. Ein Beitrag von Nora Kirchschlager.

2. Weltyogatag - Zwischen Fitnesswahn und Besinnung auf die Wurzeln

Sie nennen sich Hatha-, Luna-, oder Kundaliniyoga und versprechen Gesundheit und Wohlbefinden. Tatsächlich stärkt die regelmäßige Praxis bestimmter Körperhaltungen (der so genannten Asanas) Körper und Geist. Je nach Yogaart werden verschiedene dieser Positionen kombiniert, geübt und perfektioniert. Richtig angewendet entfalten sie eine tiefgreifende Wirkung auf Muskeln, Gelenke, Atmung, Herz, Kreislauf-, Nerven- und Lymphsystem sowie Organe und Drüsen. Im Zentrum der im Westen geübten Praxis steht oft die körperliche Ertüchtigung - bewusste Langsamkeit, Atemübungen oder Meditation stehen meist im Hintergrund. Dabei sind gerade diese Parameter gesundheitsfördernd.
Und was manchmal unterschätzt wird: Yoga kann sehr wohl den Körper schädigen - nämlich dann, wenn Übungen nicht achtsam durchgeführt werden.
Warum es nicht zuletzt aus diesem Grunde interessant ist, sich mit den Wurzeln von Yoga ein wenig auseinanderzusetzen, erfahren Sie in einem Beitrag von Carola Timmel, anlässlich des bevorstehenden Welt-Yogatages am 22. Februar.

Redaktion: Nora Kirchschlager und Christoph Leprich








Service

1. Herpes-Viren:

Ao. Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Puchhammer, Medizinische Universität Wien, Department für Virologie
Univ.-Prof. Dr. Erwin Tschachler, Medizinische Universität Wien, Univ.-Klinik für Dermatologie, Forschungsabteilung für Biologie und Pathobiologie der Haut

Herpes-Viren
Herpes zerstört Hautkrebs
Gürtelrose erhöht Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt
Herpes labialis - Neues aus Therapie und Forschung
Herpes zoster -Frühe Therapie verhindert Komplikationen
Herpes genitalis

2. Yoga:

Dr.in Dagmar Wujastyk
Expertin für Geschichte der südasiatischen Medizin
Institut für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde
Spitalgasse 2, Hof 2.1 & Hof 2.7 (Campus)
A-1090 Wien
Tel: +43/1/4277/43501
E-Mail
Mitarbeiter des Instituts

Dr. Leo Spindelberger
Arzt für Allgemeinmedizin, Ausbildungen in Arbeits-, Umwelt- und Ernährungsmedizin und in TCM
Habsburgergasse 10
A-1010 Wien
Tel: +43/1/5331080-11
E-Mail
Leo Spindelberger

Berufsverband der Yogalehrenden in Österreich
Yoga Asanas
Über die Wirkung von Asanas
Grundlagen der Asana Praxis
Yoga-Übungen: Alle Asanas ausführlich erklärt
Yoga ist auch für unsere Kinder eine Bereicherung
Finden Sie den Schlüssel zur Glückseligkeit

William J. Broad, "The Science of Yoga: Was es verspricht - und was es kann", Herder Verlag

Ulrich Ott, "Yoga für Skeptiker: Ein Neurowissenschaftler erklärt die uralte Weisheitslehre",
O.W. Barth Verlag

Leslie Kaminoff, Amy Matthews, "Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken", Riva Verlag

Sendereihe