Apropos Musik - das Magazin

Intrada - Exkurs

Musik, Markt, Medien.
Ein Beitrag über Kunst und Kommerz: Musik in der Werbung. Ein Studiogespräch mit dem Chefdramaturgen des Linzer Opernhauses Wolfgang Haendeler über die Rolle eines Opern-Dramaturgen. Die Buchrezension rezensiert ein Buch zum Genre der Operette und ihren unterschätzten Wert, das Musiklexikon erklärt Inklusives Musizieren.
Präsentation: Hans Georg Nicklaus


Das Wort in der Oper - Was sind die Aufgaben eines Dramaturgen an einem Opernhaus und wer und wie schreibt man heute noch Libretti - dazu im Studiogespräch Wolfgang Haendeler, Chefdramaturg des Musiktheaters in Linz.

Musik wirkt, Musik wirbt: Musik in der Werbung, ein umstrittenes, schon lange erforschtes, vor allem aber gut bezahltes Feld der Komposition. Ein Beitrag von Irene Suchy

Operettung für Alle - "Kunst der Oberfläche" heißt ein jüngst erschienenes Buch über die Operette. Ein Bericht eines Operettensymposions, das im vergangenen Jahr in Berlin stattgefunden hat. Alexandra Faber hat es für "Intrada exkurs" rezensiert.

Inklusives Musizieren - erklärt im Musiklexikon Beate Hennenberg.
_

Musik in der Werbung:
Musik und Werbung sind untrennbar verbunden. In Werbespots werden Songs eingesetzt, die Klassik-Stars scheuen sich nicht, für die Werbung aufzutreten: von Lang Lang bis Anna Netrebko. Für Komponist/innen ist es eine Riesenchance, für die Industrie die Welle, auf der die Produkte das Herz des Publikums erreichen. Und Beispiele wie die "Humanic"-Werbung der 1980er-Jahre beweisen, dass große Kunst und gute kommerzielle Verwertung ein erfolgreiches Paar sind. "Intrada Exkurs" widmet sich diesem Arbeitsfeld in der Spannung zwischen Kommerz und ästhetischen Erwartungen, einem Zeitrahmen und Millionenpublikum.

Dramaturgie der Oper:
Wolfgang Haendeler hat die ersten Jahre des neuen Linzer Opernhauses als Chefdramaturg begleitet. Jetzt, mit der neuen Intendanz ab Herbst 2016, wird er Linz verlassen und Direktor eines Mehrsparten-Theaters in Hameln. Im Studiogespräch erzählt er, wie sehr sich die Tätigkeiten eines Operndramaturgen von denen eines Theaterdramaturgen unterscheiden, was oftmals ignoriert wird. Außerdem ist Haendeler seit einigen Jahren erfolgreicher Verfasser von Opernlibretti. Vor einigen jarhen hat er Stefan Zweigs "Schachnovelle" in ein Opernlibretto verwandelt. Er glaubt an die "alten Stoffe", an das "Narrative" und setzt weniger auf aktuelle Sujets aus der Gegenwart.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Benjamin Britten
Album: SIMON RATTLE DIRIGIERT BRITTEN
* Variation III: March (00:01:14)
Titel: Diversions für Klavier < linke Hand > und Orchester op.21
Solist/Solistin: Peter Donohoe /Klavier
Orchester: City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Simon Rattle
Länge: 01:14 min
Label: EMI CDS 7542702

Komponist/Komponistin: Benjamin Britten
Album: SIMON RATTLE DIRIGIERT BRITTEN
* Variation IV: Arabesque (00:01:50)
Titel: Diversions für Klavier < linke Hand > und Orchester op.21
Solist/Solistin: Peter Donohoe /Klavier
Orchester: City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Simon Rattle
Länge: 01:50 min
Label: EMI CDS 7542702

Komponist/Komponistin: Claude Debussy
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Maurice Maeterlinck
Album: PIERRE BOULEZ EDITION / DEBUSSY
Titel: 1. Ou vas-tu / Pelleas, Melisande (00:03:15)
Gesamttitel: PELLÉAS ET MÉLISANDE / Lyrisches Drama in 5 Akten / Gesamtaufnahme / 4.und 5.Akt
4.AKT 1.SZENE: Ein Gemach im Schloß
Leitung: Pierre Boulez
Orchester: Orchestra of the Royal Opera House /Covent Garden
Solist/Solistin: George Shirley /Pelléas/Tenor
Solist/Solistin: Elisabeth Söderström /Mélisande/Sopran
Solist/Solistin: Donald McIntyre /Golaud/Bariton
Solist/Solistin: David Ward /Arkel/Baß
Solist/Solistin: Yvonne Minton /Geneviève/Alt
Solist/Solistin: Anthony Britten /Yniold/Tenor
Solist/Solistin: Dennis Wicks /Ein Arzt/Baß
Solist/Solistin: Dennis Wicks /Ein Schäfer/Baß
Chor: Royal Opera Chorus
Choreinstudierung: Douglas Robinson
Länge: 03:15 min
Label: Sony SM3K47265 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Stephen Sondheim
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Stephen Sondheim
Gesamttitel: INTO THE WOODS / Musical in 2 Akten / Gesamtaufnahme
Titel: 1. Once upon a time (00:03:20)
1.Akt Prolog / Narrator, Company
Ausführende: Original London Cast
Leitung: Peter Stanger
Orchester: Unbekannt
Solist/Solistin: Nicholas Parsons /gesprochen - Narrator
Solist/Solistin: Jacqueline Dankworth /Gesang - Cinderella
Solist/Solistin: Richard Dempsey /Gesang - Jack
Solist/Solistin: Ian Bartholomew /Gesang - Baker
Solist/Solistin: Imelda Staunton /Gesang - Baker's wife
Solist/Solistin: Tessa Burbridge /Gesang - Little Red Ridinghood
Solist/Solistin: Julia McKenzie /Gesang - Witch
Solist/Solistin: Eunice Gayson /Gesang - Cinderella's mother
Solist/Solistin: John Rogan /Gesang - Mysterious man
Solist/Solistin: Clive Carter /Gesang - Wolf, Cinderella's prince
Solist/Solistin: Mary Lincoln /Gesang - Rapunzel
Solist/Solistin: Mark Trinkler /Gesang - Rapunzel's prince
Länge: 02:00 min
Label: RCA RD 60752

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninoff
Bearbeiter/Bearbeiterin: Sergej Rachmaninoff
Album: RACHMANINOFF: TRANSKRIPTIONEN FÜR ORCHESTER
Titel: 27. Vocalise op.34 Nr.14 - für Orchester
Orchester: Detroit Symphony Orchestra
Leitung: Neeme Järvi
Länge: 04:32 min
Label: Chandos CHAN 9261

Urheber/Urheberin: Cliff Friend
Album: How do you do?
Titel: You tell her, I stutter
Ausführende: The Happiness Boys
Solist/Solistin: Billy Jones
Solist/Solistin: Ernest Hare
Länge: 03:21 min
Label: Asv (CODAEX Deutschland)

Komponist/Komponistin: Markus Kraler
Komponist/Komponistin: Andreas Schett
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Andreas Schett
Album: DRÜBEN
Titel: Adam und Eva
Ausführende: Franui /Gesang m.Begl.
Länge: 03:40 min
Label: MCM 001

Komponist/Komponistin: Franz Lehár
Vorlage: Victor Léon
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Herzer
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Fritz Löhner-Beda
Gesamttitel: DAS LAND DES LÄCHELNS / Romantische Operette in 3 Akten / Gesamtaufnahme 2. und 3.Akt (CD 2) (01:10:58)
Titel: 4. Allegretto moderato (00:01:39)
Gesamttitel: Chinesische Ballettsuite (Cuts 3-6) (00:08:58)
2.AKT (00:56:21)
Leitung: Ulf Schirmer
Orchester: Münchner Rundfunkorchester
Solist/Solistin: Piotr Beczala /Prinz Sou-Chong, Tenor
Solist/Solistin: Julia Bauer /Mi, seine Schwester, Sopran
Solist/Solistin: Camilla Nylund /Lisa, Tochter von Graf Ferdinand Lichtenfels
Solist/Solistin: Alexander Kaimbacher /Graf Gustav von Pottenstein, gen. Gustl
Solist/Solistin: Alfred Berg /Graf Lichtenfels, Tschang, Sou-Chongs Onkel, Bariton
Solist/Solistin: Theodor Weimer /Ein Diener, Tenor
Ausführender/Ausführende: Henry Raudales /Solovioline
Chor: Chor des Bayerischen Rundfunks
Choreinstudierung: Michael Gläser
Länge: 01:39 min
Label: cpo 7773032 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Franz Lehár
Vorlage: Victor Léon
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Herzer
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Fritz Löhner-Beda
Gesamttitel: DAS LAND DES LÄCHELNS / Romantische Operette in 3 Akten / Gesamtaufnahme 2. und 3.Akt (CD 2) (01:10:58)
Titel: 5. Tempo di Marcia (00:01:22)
Gesamttitel: Chinesische Ballettsuite (Cuts 3-6) (00:08:58)
2.AKT (00:56:21)
Leitung: Ulf Schirmer
Orchester: Münchner Rundfunkorchester
Solist/Solistin: Piotr Beczala /Prinz Sou-Chong, Tenor
Solist/Solistin: Julia Bauer /Mi, seine Schwester, Sopran
Solist/Solistin: Camilla Nylund /Lisa, Tochter von Graf Ferdinand Lichtenfels
Solist/Solistin: Alexander Kaimbacher /Graf Gustav von Pottenstein, gen. Gustl
Solist/Solistin: Alfred Berg /Graf Lichtenfels, Tschang, Sou-Chongs Onkel, Bariton
Solist/Solistin: Theodor Weimer /Ein Diener, Tenor
Ausführender/Ausführende: Henry Raudales /Solovioline
Chor: Chor des Bayerischen Rundfunks
Choreinstudierung: Michael Gläser
Länge: 01:22 min
Label: cpo 7773032 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Franz Lehár
Vorlage: Victor Léon
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Herzer
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Fritz Löhner-Beda
Gesamttitel: DAS LAND DES LÄCHELNS / Romantische Operette in 3 Akten / Gesamtaufnahme 2. und 3.Akt (CD 2) (01:10:58)
Titel: 6. Tempo di marcia vivace (00:02:42)
Gesamttitel: Chinesische Ballettsuite (Cuts 3-6) (00:08:58)
2.AKT (00:56:21)
Leitung: Ulf Schirmer
Orchester: Münchner Rundfunkorchester
Solist/Solistin: Piotr Beczala /Prinz Sou-Chong, Tenor
Solist/Solistin: Julia Bauer /Mi, seine Schwester, Sopran
Solist/Solistin: Camilla Nylund /Lisa, Tochter von Graf Ferdinand Lichtenfels
Solist/Solistin: Alexander Kaimbacher /Graf Gustav von Pottenstein, gen. Gustl
Solist/Solistin: Alfred Berg /Graf Lichtenfels, Tschang, Sou-Chongs Onkel, Bariton
Solist/Solistin: Theodor Weimer /Ein Diener, Tenor
Ausführender/Ausführende: Henry Raudales /Solovioline
Chor: Chor des Bayerischen Rundfunks
Choreinstudierung: Michael Gläser
Länge: 02:42 min
Label: cpo 7773032 (2 CD)

Urheber/Urheberin: trad.
Gesamttitel: INSPIRAION: GAGAKU - japanische Hofmusik
Titel: Go Dan no Shirabe
Ausführende: Japanische Hofmusikkapelle
Solist/Solistin: Keiko Matsuo /Koto
Länge: 02:00 min
Label: EMI Classics 5659102

Komponist/Komponistin: Erik Satie
Album: ERIK SATIE: VIERHÄNDIGE KLAVIERWERKE UND ANDERE STÜCKE
* 3. I. Lentement (00:01:18)
Titel: Trois morceaux en forme de poire - für Klavier zu vier Händen
Solist/Solistin: Pascal Rogé /Klavier
Solist/Solistin: Jean-Philippe Collard /Klavier
Länge: 01:19 min
Label: Decca 4554012

Komponist/Komponistin: Erik Satie
Album: ERIK SATIE: VIERHÄNDIGE KLAVIERWERKE UND ANDERE STÜCKE
* 4. II. Enlevé (00:02:43)
Titel: Trois morceaux en forme de poire - für Klavier zu vier Händen
Solist/Solistin: Pascal Rogé /Klavier
Solist/Solistin: Jean-Philippe Collard /Klavier
Länge: 02:43 min
Label: Decca 4554012

weiteren Inhalt einblenden