Religion aktuell

Religion aktuell

1. Seltene Gelegenheit: Einblicke in Mormonentempel
2. Buchautor Kermani erhält Marion Dönhoff Preis

1. Seltene Gelegenheit: Einblicke in Mormonentempel

Im Normalfall sind sie nicht einmal für Mitglieder frei zugänglich - die weltweit etwa 150 Tempel der "Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage", landläufig "Mormonen" genannt.
Eine Ausnahme bildete jetzt für kurze Zeit der Tempel in Freiberg in Sachsen, 50 Kilometer von Dresden entfernt: Nach der Erweiterung und Renovierung gab es zwei Wochen lang "Tage der offenen Tür" - bis zur neuerlichen Weihung am vergangenen Sonntag (4. September).
21.000 Besucherinnen und Besucher haben die seltene Chance genutzt, um einen Mormonentempel einmal von innen zu sehen - einer von ihnen war Markus Veinfurter.


2. Buchautor Kermani erhält Marion Dönhoff Preis

Der deutsch-iranische Schriftsteller und Publizist Navid Kermani wird heuer mit dem Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung ausgezeichnet, den die deutsche Wochenzeitung "Die Zeit" vergibt. Navid Kermani ist unter anderem für seine Bücher "Ungläubiges Staunen" oder "Zwischen Koran und Kafka" bekannt. Von der Jury heißt es: Kermani sei ein Brückenbauer zwischen Islam und Christentum, ein Versöhner zwischen den Kulturen. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und nach der 2002 verstorbenen Marion Gräfin Dönhoff benannt. Die frühere Mitherausgeberin der Zeit gilt als eine der bedeutendsten deutschen Publizistinnen der Nachkriegszeit.


Moderation: Andreas Mittendorfer

Service

Mormonentempel in Freiberg
Buchautor Kermani erhält Marion Dönhoff Preis

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe