Religion aktuell

1. Die geretteten Schätze von Timbuktu
2. Studie über Radikalisierungsgefährdung

1. Die geretteten Schätze von Timbuktu

Die Welt war geschockt als Terror-Milizen in Timbuktu zahlreiche Mausoleen und andere islamische Heiligtümer zerstörten - weil sie angeblich der Götzenanbetung dienten. Die meisten - ebenfalls von Zerstörung bedrohten - Manuskripte der weltberühmten Bibliothek von Timbuktu konnten allerdings von einem Bibliothekar gerettet werden. Einige dieser wertvollen Texte sind bis zum 23. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Wiener Nationalbibliothek ausgestellt. Johannes Kaup hat den Leiter der „Mamma Haidara“-Bibliothek in Wien zu einem Interview getroffen.


2. Studie über Radikalisierungsgefährdung

Besorgt zeigt sich die Muslimische Jugend Österreich - über die aktuelle Studie der Stadt Wien, wonach ein beträchtlicher Teil der befragten muslimischen Jugendlichen gefährdet sei, sich zu radikalisieren. Für die nicht repräsentative Studie wurden Jugendliche befragt, die in der sogenannten offenen Jugendarbeit, etwa in Parks oder Jugendzentren betreut werden. Andreas Mittendorfer hat dazu mit einer Vertreterin der Muslimischen Jugend gesprochen.


Moderation: Brigitte Krautgartner

Service

Muslimische Jugend Österreich

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe