Großer Schwurgerichtssaal im Landesgericht Wien

APA/HERBERT NEUBAUER

Leporello

Widerstand in Österreich: "Mein Kopf wird euch auch nicht retten"
Das Projekt "Meet4Music"

Widerstand in Österreich: "Mein Kopf wird euch auch nicht retten"

Hunderte Briefe und Korrespondenzen, die einst zum Tode verurteilte Widerstandskämpfer in der NS-Zeit aus der Haft geschrieben hatten, hat Willi Weinert gemeinsam mit seiner Kollegin Lisl Rizy in einer Publikation zusammengetragen. Das über 2000 Seiten umfassende, vierbändige Werk präsentieren die beiden am Nationalfeiertag im Wiener Landesgericht. Jener Ort, wo über 1000 Menschen in der NS-Zeit hingerichtet wurden. Weinert und Rizy haben Archive durchstöbert und Angehörige aufgesucht, um die Briefkorrespondenzen der zum Tode Verurteilten zu dokumentieren. Die Briefe geben Einblick in die privaten Korrespondenzen zwischen den Inhaftierten und den Angehörigen. Unter dem Titel "Etwas ist geblieben…" hat die Videokünstlerin Monika Rabofsky, ausgehend von den vorhandenen Briefen, Videointerviews mit Hinterbliebenen geführt. Ihr ging es besonders um den persönlichen und fortbestehenden Wert der Briefe für die Angehörigen. - Gestaltung: Jakob Fessler


Das Projekt "Meet4Music"

Dass Musik Völker verbindet, ist ein viel strapazierter Gemeinplatz. Doch an der Grazer Kunstuniversität tritt man diesen Herbst wieder seinen Beweis an. Und zwar mit dem Projekt Meet4Music, einer Fortsetzung von Music for Refugees. Das Institut für Musikpädagogik hat im letzten Jahr, auf dem Höhepunkt der sogenannten Flüchtlingskrise Schutzsuchende eingeladen, gemeinsam mit Österreichern zu musizieren und zu singen.- Gestaltung: Werner Ranacher

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes


"Mein Kopf wird euch auch nicht retten"
Briefe österreichischer Widerstandskämpfer und Widerstandskämpferinnen aus der Haft
Hrsg. von Lisl Rizy und Willi Weinert
Wiener Stern-Verlag

Buchpräsentation am 26. Oktober 2016, 15.00 Uhr
Großer Schwurgerichtssaal des Landesgerichts Wien, Eingang Wickenburggasse 22, 1090 Wien (Einlass von 14.30 bis 15.30 Uhr)
Mein Kopf wird euch auch nicht retten


Die Projektreihe Meet4Music findet jeden Montag und Dienstag von 17.00 bis 18.30 Uhr auf der Grazer Kunstuniversität statt.

Sendereihe