Wissen aktuell

Wissen aktuell

1. Diversitas Staatspreis für Hochschulen
2. Polens Reaktion auf PISA
3. Allergene vermeiden bei Keksen

1. Diversitas Staatspreis für Hochschulen

Chancengleichheit an Hochschulen und Forschungszentren -das zeichnet der "Diversitas Staatspreis" aus; erstmals gestern Abend verliehen vom Wissenschaftsministerium an österreichische Unis, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen - und zwar an ausgewählte Projekte, die sich dafür einsetzen, dass die Wissenschaft vielfältiger wird und allen Menschen zugänglich ist. Den Spezialpreis erhielt ein Bandprojekt der Musikuniversität Wien - wir stellen es vor - und ein Video zeigen wir auf science.ORF.at
Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit:
Bernhard Lengauer , AHS Lehrer und musikalischer Leiter der Band "All Stars inclusive - inklusiv musizierende Band der mdw"
Beate Hennenberg, Musikpädagogin
Iris Rauskala, Sektionschefin im Wissenschaftsministerium


2. Polens Reaktion auf PISA

Die PISA-Studie hat gezeigt: In Österreich tun sich 13 Prozent der getesteten Schüler_innen im Alter von 15/16 Jahren schwer in Mathematik, Naturwissenschaften UND Lesen. Wir haben ja im Ö1 Journal berichtet, was heimische Bildungsforscher und Pädagoginnen dazu sagen und vorschlagen. Wie sehen andere Staaten "ihre" Ergebnisse? In Polen zum Beispiel - da haben die Jugendlichen besser abgeschnitten als in Österreich.
Gestaltung: Henryk Jarczyk
Mit: stv. Bildungsminister Polen


3. Allergene vermeiden bei Keksen

Sollten Sie den morgigen Feiertag zum Keksebacken nützen wollen, dann haben wir auf science.ORF.at Tipps, wie Sie dabei Allergene wie Kuhmilch, Erdnüsse oder Gluten vermeiden können.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe