Rudi! Radio für Kinder

"Die Puppen tanzen lassen. Der Nussknacker und echte Drachen-Federn"

Dieser Nussknacker kann mehr, als Nüsse knacken: Am 14. Dezember heißt es "Bühne frei!" im Renaissance Theater in Wien, für den Nussknacker und den Mausekönig nach E.T.A. Hoffmann. Allerdings werden nicht nur echte Menschen vor den Vorhang treten, sondern auch geheimnisvolle Figuren. Die entstehen im Atelier von Rebekah Wild aus Neuseeland in Wien. Rudi stattet ihr einen Besuch ab und steckt seine Schnauze in ihre Schachteln und Regale. Da findet er sogar echte Drachen-Federn...


Rebekah Wild: "Zuletzt habe ich für den Nussknacker gearbeitet. Da habe ich hier eine Zeichnung von einer Eule und viele Bilder von einer Eule habe ich auch. Hier siehst du das Modell aus Holz. Das wird eine ganz besondere Eule und bei Holz ist das ein wenig gefährlich: Man fängt an und schnitzt das Holz weg und bei Papier gibt man immer etwas dazu, da baut man das größer und größer. Aber beim Schnitzen muss man sehr vorsichtig sein, sonst ist man plötzlich zu weit gegangen und muss von vorne anfangen."

Service

Der Nussknacker. Nach E.T.A. Hoffmann; von Gerald Maria Bauer.
Renaissancetheater
Neubaugasse 36
1070 Wien
Premiere: 14. Dezember 2016
Zeitraum: bis 29. Jänner 2017


Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe